Grundlagen der Rechnungslegung

2-stündige Vorlesung und 2-stündige Übung im Wintersemester
(Bachelor / Diplom)

In dem Modul werden, ausgehend von der Frage, warum Rechnungslegung erforderlich ist, die Grundlagen einer Bilanzierung nach HGB und IFRS dargestellt und beurteilt. Betrachtet werden die Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung / Gesamtergebnisrechnung sowie sonstige Rechnungen und Berichte. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Aufstellung der Bilanz mit den grundlegenden Bilanzierungsfragen Ansatz, Ausweis und Bewertung von Vermögen und Kapital. Die Studierenden sollen nach Abschluss des Moduls in der Lage sein, einen Jahresabschluss sowie Lagebericht nach HGB und IFRS aufzustellen, die Zweckmäßigkeit der Regelungen zu beurteilen und sie ggf. weiterzuentwickeln.

Weiterführende Informationen finden Sie im zugehörigen OPAL-Kurs.