Professurinhaberin (z.Zt. beurlaubt)

Prof. Dr. iur. Liv Jaeckel


Curriculum  Vitae

Akademische Ausbildung

2008Habilitation, Universität Leipzig, Juristenfakultät
2000 

Promotion, Universität Leipzig, Juristenfakultät, Note: summa cum laude

 1996  

2. Juristisches Staatsexamen, Oberlandesgericht Dresden, Platzziffer 1 im Freistaat Sachsen

 
 1993 1. Juristisches Staatsexamen, Oberlandesgericht Hamm

 1988-

1993

 

Studium der Rechtswissenschaften, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

 

 

Beruflicher Werdegang

seit 2016

▪ Professorin für Öffentliches Recht, insbesondere Technik- und Umweltrecht an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg

▪ Associate Professor an der HHL Leipzig

2014-2016

Professorin, HHL Leipzig Graduate School of Management, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbes. deutsches und europäisches Wirtschafts- und Regulierungsrecht, Leipzig

Akademische Direktorin, HHL Leipzig Graduate School of Management, Center for Health Care Management and Regulation, Leipzig

2008-2014

Lehrstuhlvertretungen und Lehraufträge, Universität Leipzig, Juristenfakultät und TU Dresden, Juristische Fakultät

1997-2007

Assistentin, Universität Leipzig, Juristenfakultät

1996-1997

Richterin, Landgericht Leipzig

1996

Wahlstation beim 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofs in Berlin

1994-1996

Referendariat an den Landgerichten Dortmund und Leipzig

 

Ehrungen und Preise

2000

1. Preis der Dr. Feldbausch Stiftung für die Dissertation „Schutzpflichten im deutschen und europäischen Recht. Eine Untersuchung der deutschen Grundrechte, der Menschenrechte und Grundfreiheiten der EMRK sowie der Grundrechte und Grundfreiheiten der Europäischen Gemeinschaft“