Marketing und Internationaler Handel

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz von

        Prof. Dr. Margit Enke

Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing und Internationalen Handel!

Seit der Gründung der Professur im Jahr 1996 führte Frau Prof. Dr. Margit Enke 25 Jahre lang Studierende der TU Bergakademie Freiberg in die Marketingwissenschaften ein. Der universitäre Lehrbetrieb umfasste neben der Vermittlung theoretischer Kenntnisse insbesondere auch deren direkte Anwendung auf die unternehmerische Praxis. Im Rahmen von insgesamt über 60 Praxisprojekten, die die Professur in Kooperation mit Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und dem Öffentlichen Dienst durchgeführt hat, erhielten die Studierenden Einblick in reale Problemstellungen und lernten so, ihr Wissen gekonnt einzusetzen.

Mit dem Ende des universitären Lehrbetriebs 2021 endet jedoch nicht die Tätigkeit und Mission von Frau Prof. Dr. Enke als begeisterte Marketingexpertin. Vielmehr besteht für Interessenten aus Wissenschaft und Wirtschaft die Möglichkeit, von der Forschung und der langjährigen Praxiserfahrung der Professorin zu profitieren und sich im Rahmen ausgewählter Vortragsangebote darüber zu informieren, wie Markting im Unternehmensbetrieb erfolgreich eingesetzt werden kann. Das aktuelle Vortragsangebot finden Sie hier.

Auf den folgenden Seiten finden Sie u.a. alle Promotionen und Habilitationen, die an der Professur erfolgreich abgeschlossen wurden und Informationen zum Forschungsprofil. Unter Rückblick erhalten Sie Einblick in das Wirken der Professur in 25 Jahren.

Der Internetauftritt wird sukzessive erweitert und aktualisiert, schauen Sie mal wieder vorbei!

Aktuelles

Der Beitrag "How to sell in diverse markets? A two-level approach to industry factors and selling factors for explaining firm profitability" von Alexander Leischnig und Kati Kasper-Brauer wurde im Journal of Business Research zur Veröffentlichung angenommen. … weiterlesen

Abguss einer Stahlschmelze im Stahlgusssimulator am IKGB (c) Steffen Dudczig
Vom 14. bis 17. September 2015 präsentiert die TU Bergakademie Freiberg ihre beiden Sonderforschungsbereiche (SFB) 799 und 920 auf der Fachmesse „Werkstoffe für die Zukunft“ in Dresden. … weiterlesen

Die Brückenkonstruktion wird auf ihre Standfestigkeit getestet (c) TU Bergakadem
Drei Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums konnten vergangene Woche mit ihren stabilen und kreativen Brückenkonstruktionen überzeugen. … weiterlesen

Der neue RTo9
Am Freitag (22. Mai) präsentierten die Studenten des Racetech Racing Teams den neuen, in Eigenregie konstruierten Elektro-Rennwagen RT09 erstmals vor Sponsoren, Förderern, Unterstützern und Freunden. … weiterlesen

Inhalt abgleichen