Investitions- und Finanzierungstheorie

Diese Lehrveranstaltung war für Studierende im Hauptstudium und ist für Bachelor-Studenten als BWL-Wahlpflichtmodul konzipiert. Sie besteht aus 2 SWS Vorlesung und 2 SWS Übung, die selbstständig Vor- und Nachbereitungszeiten erfordern. Die Inhalte der der Lehrveranstaltung Investition und Finanzierung werden vorausgesetzt.

In der Vorlesung werden die wesentlichen Grundzüge der neoklassischen, der neo-institutionalistischen sowie der behavioralistischen Finanzierungs- und Investitionstheorie vermittelt. Zentrale Themen sind die Zusammenstellung optimaler (Wertpapier-)Portfolios, die Preisbestimmung von Wertpapieren sowie die Erklärung bestimmter Institutionen und Verhaltensmuster auf Finanzmärkten.

In der Übung wird der Stoff der Vorlesung vertieft und anhand von Übungsaufgaben veranschaulicht.

Bitte schreiben Sie sich im OPAL-Kurs für Ihr jeweiliges zutreffendes Semester ein! Die entsprechenden Folien (Vorlesung und Übung), sowie weitere News werden nur! im OPAL-Kurs bekanntgegeben.

Ablaufplan der Veranstaltung

Allgemeiner Ablaufplan Vorlesung (Prof. Dr. Horsch)

Kapitel/EinheitInhalt
1

Einführung

2

Kapitel 1:  
Begründung des Shareholder Value als Oberziel der Unternehmensleitung - Fisher-Separation

3

Kapitel 2:
Bewertung von Investitionsalternativen unter Unsicherheit

4

Kapitel 3:
Portfolio Selection Theory als Ansatz für Entscheidungen unter Unsicherheit über Investitionsprogramme

5

Kapitel 4:
Capital Asset Pricing Model (CAPM) und Arbitrage Pricing Theory (APT)

6

Kapitel 5:
Portfolio-Management in der Praxis

7Kapitel 6:
Operating and Financial Leverage, Modelle zum optimalen Verschuldungsgrad, Dividenden- und Thesaurierungspolitik
8Kapitel 7:
Kapitalmarktorientierte Realinvestitions- und Unternehmensbewertung mit Discounted-Cashflow-Verfahren
9Kapitel 8:
Grundzüge der Optionspreistheorie und ihre Anwendung bei der Finanz- und Realinvestitionsbewertung
10Kapitel 9a:
Informationseffizienz oder asymmetrische Informationsverteilung: Neo-institutionalistische Investitions- und Finanzierungstheorie
11Kapitel 9b:
Informationseffizienz oder asymmetrische Informationsverteilung: Behavioral Finance

Allgemeiner Ablaufplan Übung (Hr. Mittelstaedt)

Kapitel/EinheitInhalt
1Grundlagen der Investitions- und Finanzierungstheorie I: 
Finanzmathematik und Statistik
2Grundlagen der Investitions- und Finanzierungstheorie II: 
Begriffsdefinitionen und Fisher-Separation
3Grundzüge der Portfoliotheorie
4Portfolio Selection Theory
5Grundzüge des CAPM
6CAPM und APT
7Portfoliomanagement in der Praxis
8Operating und Financial Leverage sowie Verschuldungsgrad
9Unternehmensbewertung I
10Unternehmensbewertung II
11Optionspreistheorie und Optionsbewertung