Doppeldiplom Budapest - Freiberg

Universität und Stadt

 

 

Website der Business School

 

Im Zentrum Budapests liegt die im Jahre 1991 gegründete Central European University mit über 900 Studenten aus mehr als 45 Ländern. Die integrierte Business School der CEU war der erste Anbieter eines U.S.-lizensierten American MBA-Programms in Osteuropa. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt dabei in einem global ausgerichteten Vorlesungsangebot, welches Partizipation und Engagement der Studenten voraussetzt.

Budapest ist das politische und kulturelle Zentrum Ungarns und wird deshalb auch als eine der dynamischsten und pulsierendsten Städte Mitteleuropas bezeichnet. Eine Vielzahl an touristischen Attraktionen und kulturellen Aktivitäten macht es zu einer wahrhaftigen Sehenswürdigkeit und einem äußerst reizvollen Ort zum Leben.

 

 

 

 

Programmablauf

 

Hinweise im Zusammenhang mit Einführung der neuen "DPO-2007" finden sich HIER. (Stand: 21.12.2007)

Semester

TU Freiberg

CEU Business School Budapest

1
-
4

Grundstudium BWL

Vordiplom

 

5-I*
5-II*

 

Core Courses

6

7

- 2 AVWL und
- 3 SBWL oder 2 SBWL und ein Wahlplichtfach
(je 2 90min-Klausuren, 1 Seminararbeit, 1 mündl. Prüfung (30min))

 

8

Anfertigung der Diplomarbeit i.V.m. einem Praktikum wahlweise in Freiberg oder Budapest

* jeweils Trimester

Das MBA Programm besteht derzeit aus 14 sogenannten Core Courses, welche insgesamt 34 Credits ergeben und in zwei Trimestern belegt werden müssen. 

Die Unterrichtssprache ist Englisch.

 

 

Abschluss und Titel

 

Nach erfolgreichem Abschluss des Programms werden der deutsche akademische Titel „Diplomkaufmann/Diplomkauffrau“ sowie zusätzlich der Master of Business Administration (MBA) vergeben.

 

 

Kosten

 

Die Lebenshaltungskosten in Budapest sind mit denen von Freiberg vergleichbar. Die Unterbringung erfolgt auf Wunsch in dem sogenannten CEU Residence and Conference Center, was den Charakter eines Hotels besitzt. Die Kosten für ein Zimmer mit Dusche und WC belaufen sich auf ca. 5 € pro Nacht inkl. Reinigung. Die Zimmer sind mit einem PC und einem kostenlosen Internetanschluss ausgestattet. 

Es wird ein Frühstück zum Preis von ca. 1,35 € angeboten. Mittagessen gibt es ab 2,70 €.

 

 

Stipendium

 

Es besteht die Möglichkeit einer Förderung durch ein Stipendium im Rahmen von Go East.

 

 

Bewerbung

 

1. Fachliche Voraussetzungen

  • Primäre Kriterien der Vergabe von bis zu 10 Plätzen sind die Note des Vordiploms (min. 3,0) sowie die englischen Sprachkenntnisse und die Persönlichkeit des Kandidaten.
  • Die CEU Business School Budapest fordert darüberhinaus den Nachweis von Praxiskenntnissen (Zeitraum ca. 3 Jahre / Die Anerkennung von Bundeswehr- bzw. Zivildienst ist u.U. möglich).
  • Das Auswahlverfahren findet jeweils im April statt.
  • Nähere Auskunft erteilt Prof. Dr. Horst Brezinski.

 

2. Bewerbungsunterlagen (komplett an Prof. Brezinski)

  • Nachweis über abgeschlossenes BWL-Vordiplom
  • TOEFL-Test (Mindestpunktzahl: 230)
  • GMAT (Mindestpunktzahl: 550)
  • ein Empfehlungsschreiben eines Professors der Fakultät (formlos)
  • ein Empfehlungsschreiben einer Praktikumsstelle (Formular)
  • Lebenslauf in englischer Sprache
  • zwei Essays in englischer Sprache (Beweggründe/Motive der Bewerbung, Zukunftspläne)
  • Teilnahme an einem auf Englisch geführten Bewerbungsinterview

 

3. Bewerbungsfrist

  • 28. Februar für das Wintersemester

 

 

Ansprechpartner

 

In Freiberg

In Budapest

 

Prof. Dr. Horst Brezinski

 

 

MBA Director Oliver W. Olson

 

TU Bergakademie Freiberg
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Lessingstr. 45
09596 Freiberg

CEU Graduate School of Business,
Central European University
H-1023 Budapest
Frankel Leó út 30-34

Tel.: +49 (0) 3731 / 39 2048
Fax:  +49 (0) 3731 / 39 2733
horst [dot] brezinskiatvwl [dot] tu-freiberg [dot] de ( Email to Horst Brezinski)

Tel.: +36 1 887 5027
olsonoatceubusiness [dot] com (Email to Oliver W. Olson)