Umberto

Anmeldung per OPAL (max. 16 Teilnehmer!)


Materialien zur Veranstaltung finden Sie im Online Bildungsportal


Lehrveranstaltung:

Die Software Umberto LCA+ ist eine der führenden Ökobilanz-Software-Lösungen und ermöglicht es, den Ressourcen- und Energieverbrauch eines Prozesses zu identifizieren und zu reduzieren und somit die Umweltleistung der Produkte zu optimieren.

- Bewertung potenzieller Umweltauswirkungen nach ISO 14040/14044

- Grafische Modellierung von Produktlebenszyklen

- Optimierung der Ressourcen- und Energieeffizienz

- Erreichen von Ökoeffizienz durch integrierte Kostenrechnung

- Integration von Ökobilanzdatenbanken

Jeder Teilnehmer erhält am Ende ein Zertifikat unter folgenden Voraussetzungen:

  • Anwesenheit und erfolgreiche Mitarbeit an allen Terminen des Softwarepraktikums
  • Einreichung und Bestehen der Belegaufgabe

Ziele und Inhalte der Veranstaltung:

  • Einführung in die Software Umberto LCA+
  • Grafische Darstellung von Material- und Energieströmen als Mittel einer Stoffstromanalyse
  • Verbesserungspotenziale erkennen und auswerten
  • Visualisierung mittels Sankey-Diagramm
  • Ermittlung des CO2-Fußabdrucks
  • Verwendung von Subnetzen
  • Kostenkalkulation
  • Export in Excel

Hinweis:

Zum Erwerb eines Scheins wird am Ende des Praktikums eine Belegaufgabe vorgestellt, welche von den Studenten selbstständig gelöst werden soll. Anwesenheit wird an allen Terminen vorausgesetzt.

Basisliteratur:

·        Boehnke, Benjamin (2015): Von der Energieeffizienz zur Ressourceneffizienz mittels Stoffstrommanagement. Ein Beitrag zur Operationalisierung des industriellen Stoffstrommanagements bei einem Automobilhersteller, Aachen: Shaker. ISBN 978-3844035902

·        Heck, Peter; Bemmann, Ulrich [Hrsg.] (2002): Praxishandbuch Stoffstrommanagement 2002/2003. Strategien - Umsetzung - Anwendung in Unternehmen/ Kommunen/ Behörden. Köln: Deutscher Wirtschaftsdienst. ISBN 978-3871564819