Energierecht II (ehemals Technikrecht II)

Inhalte:

  • Grundlagen des deutschen Energierechts
  • Entwicklung des Energiewirtschaftsrechts und seiner Verordnungen
  • Kernthemen des Energiewirtschaftsrechts unter besonderer Berücksichtigung von Vorschriften für die Entflechtung der leitungsgebundenen Energiewirtschaft
  • Vorschriften für den Zugang zu Leitungsnetzen der Strom- und Gaswirtschaft
  • Vorschriften für den Zugang zu Speicheranlagen
  • Regulierungsrecht
  • Rechtsschutz in energierechtlichen Fragen
  • Kernfragen energiewirtschaftlicher Verträge, wie z.B. Bezugsvertrag für den Import von Erdgas
  • Energielieferverträge für industrielle und private Letztverbraucher
  • Verbraucherschutz (Grundversorgung)
  • Streitschlichtungsinstrumente (Verfahren vor ordentlichen oder Schiedsgerichten)

Informationen zu den Inhalten, Vorlesungsunterlagen und Prüfungen werden grundsätzlich in der ersten Lehrveranstaltung bekanntgegeben.

Modulbeschreibung: Energierecht