Institut für Werkstofftechnik

Hinweis für alle Studenten:

Bitte auf OPAL informieren, wie die lehrplanmäßigen Lehrveranstaltungen im aktuellen Semester durchgeführt werden!


Willkommen auf den Seiten des Institutes für Werkstofftechnik (IWT) der Technischen Universität Bergakademie Freiberg.

Das IWT ist u. a. für das Studium der Vertiefungsrichtung Werkstofftechnik im Diplom-Studiengang Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie zuständig.


Die Termine für das Werkstoffwissenschaftliche Kolloquium im WS 2021/22 können hier eingesehen werden. Soweit im Plan nichts anderes vermerkt, findet das Kolloquium bis auf Weiteres in Präsenz statt.


Die Termine für das IWT-Seminar  WS 2021/22 können hier eingesehen werden. Da unter Corona-Bedingungen die Belegung des geplanten Raumes MET 016 nur 20 Personen zu läßt, wird das Seminar bis auf Weiteres Online auf der BBB-Plattform stattfinden (s. OPAL-Kurs).


Aktuelles

Messe-Stand Schülerlabor.
Das Berufsschulzentrum Julius Weisbach Freiberg und das Schülerlabor „Science meets school“ der TU Bergakademie Freiberg nutzten gemeinsam die Möglichkeit, auf der "KarriereStart" im Januar in Dresden den Nachwuchs für die Welt der Werkstoffe zu interessieren. … weiterlesen

Im Labor
Bereits zum vierten Mal in diesem Jahr lud die TU Bergakademie Freiberg 20 Schüler von Schulen des nationalen Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC zum Lernen und Forschen ein. … weiterlesen

Individualisierte Wabenkörper. © TU Bergakademie Freiberg/ IKGB
Zum 11. Mittelsächsischen Technologiestammtisch am 23. August kamen ca. 20 Unternehmen aus der Region, um sich über die innovativen Werkstoffe des Sonderforschungsbereichs 799 der TU Freiberg zu informieren. Die crashsicheren Verbundwerkstoffe sind u.a. für die Automobilbranche von großem Interesse. … weiterlesen

Schüler im Labor
Ein einwöchiges internationales MINT-EC-Camp zum Thema „Zukunft Werkstoffe“ startet an der TU Bergakademie Sachsen. Erstmalig sind auch Schülerinnen und Schüler aus Griechenland dabei. … weiterlesen

Inhalt abgleichen