Organisatorisches

Hinweis für alle Studenten: Bitte auf OPAL informieren, wie die lehrplanmäßigen Lehrveranstaltungen im aktuellen Semester durchgeführt werden!


Unterlagen für ausgewählte Lehrveranstaltungen

Lehrunterlagen und weiterführende Informationen werden über das Bildungsportal Sachsen/OPAL für nachfolgende Lehrveranstaltungen zur Verfügung gestellt:

Hinweise für die Anfertigung studentischer Arbeiten

Die Hinweise für die Anfertigung einer studentischen Arbeit (Schadensfall-Bericht, Praktikumsarbeit, Studienarbeit, Bachelorarbeit, Masterarbeit bzw. Diplomarbeit) können über folgenden Link  herunter geladen werden.

Die studentischen Arbeiten werden in einem Kolloquium verteidigt:

ArbeitKolloquium
Schadensfall10 Minuten Vortrag, 20 Minuten Verteidigung
Ingenieurpraktikum20 Minuten Vortrag, 40 Minuten Verteidigung
Bachelorarbeit20 Minuten Vortrag, 40 Minuten Verteidigung
Studienarbeit/Projektarbeit
(nur WiW und FWK)
20 Minuten Vortrag, 40 Minuten Verteidigung
Diplomarbeit/Masterarbeit20 Minuten Vortrag, 40 Minuten Verteidigung

Hinweise für das Praxis-Semester (Ingenieur- bzw. Bachelor-Praktikum)

Informationen zum Inhalt, den universitätsseitigen Anforderungen und zum Ablauf des Praktikums aus Sicht der Hochschule können nachfolgend für die Studiengänge

eingesehen und vom Studenten an den Praktikumsbetrieb übergeben werden.

Die Ingenieur-Praktikumsarbeit wird im Rahmen eines Kolloquiums (max. 20 Minuten Vortrag, ca. 40 Minuten Diskussion) verteidigt.

Entwurf einer Vertraulichkeitsvereinbarung für studentische Arbeiten (Ingenieur- bzw. Bachelor-Praktikum)

Falls vom Praktikumsbetrieb eine Vertraulichkeitsvereinbarung gewünscht wird, kann über folgenden Link  ein Entwurf der TU BAF herunter geladen werden. Dieser kann dann in Abstimmung zwischen dem Unternehmen und der TU Bergakademie Freiberg ergänzt und ggf. angepasst werden.

Praktikumsbetriebe (Übersicht - Auswahl)

Nachfolgend eine Übersicht, in welchen Betrieben Studenten der Studienrichtungen WWT-Wst, WiW-WT-WT bzw. FWK ihr Praxissemester durchgeführt haben. Diese Informationen sollen den Studenten als Anregung für ihre Suche/Auswahl von Betrieben dienen, in denen das Ingenieur- bzw. Bachelor-Praktikum absolviert werden könnte.