15.05.2014 - 21st IFHTSE Congress in München

„Best Poster Award“ geht an Dr.-Ing. Anja Buchwalder

Im Zeitraum von 12.-15. Mai 2014 fanden die Europäische Konferenz für Wärmebehandlung gemeinsam mit dem 21stInternational IFHTSE Congress in München statt, die dem Wissenstransfer auf den Gebieten der Wärmebehandlung und Randschichttechnik zwischen Forschung und Industrie - zwischen Wissenschaftlern und Anwendern dienen.

DGewinnerin des Best Poster Awards Dr.-Ing. Anja Buchwalder (Mitte) mit Prof. Dr.-Ing. habil Heinz-Joachim Spies (links) und Prof. Dr.-Ing. habil. Rolf Zenker (rechts)ie „Arbeitsgemeinschaft für Wärmebehandlung und Werkstofftechnik e.V.“ (AWT) als diesjähriger Veranstalter hat den Fokus insbesondere auf die Vorstellung aktueller Trends in Forschung, Entwicklung und Industrie gelegt. Experten aus der ganzen Welt präsentierten und diskutierten ihre neusten Ergebnisse.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden der „Tom Bell Award“ für den besten Vortrag eines jungen Wissenschaftlers unter 35 Jahren sowie drei „Best Poster Awards“ verliehen.

Glückwünsche gehen an dieser Stelle an Frau Dr.-Ing. Anja Buchwalder, die für ihr Poster mit dem Titel „Combination of Electron Beam Remelting and Subsequent Nitriding or PA-CVD Hard Coating to Improve Surface Properties of Cast Irons“ den mit 500,- EUR dotierten „Best Poster Award“ entgegen nehmen durfte.

 

von Katja Fritzsch