100. wissenschaftliche Qualifizierungsleistung am IWT

Mit der Verteidigung ...

Mit der Verteidigung seiner Dissertation am 03.11.2020 erbringt Herr Matthias Droste die 100. Qualifizierungsleistung am Institut für Werkstofftechnik. In seiner 46-jährigen Geschichte kann das IWT damit auf insgesamt 95 Promotionen und 5 Habilitationen zurückblicken. Die Dissertation von Herrn Droste beschäftigt sich mit dem statischen und zyklischen Verformungsverhalten fein- und ultrafeinkörniger sowie additiv gefertigter Werkstoffzustände eines metastabilen austenitischen Stahls. Die Arbeit entstand im Rahmen des SFB 799 „TRIP-Matrix Komposite“.

Autor: PD A. Weidner