Institut für Nichteisen-Metallurgie und Reinststoffe

Herzlich willkommen auf unserer Institutswebsite!

Ledebur-Bau

Aktuelles vom Institut

Coronavirus:

Aktuelles: Das Institutsgebäude ist im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie für die Öffentlichkeit und den Besucherverkehr geschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts erreichen Sie telefonisch oder per E-Mail. Der Empfang von Post und Lieferungen ist gewährleistet.

Information für Studierende: Aufgrund der aktuellen Lage werden Ihnen die Lehrangebote und Vorlesungsunterlagen für das Sommersemester 2020 auf der OPAL-Plattform zur Verfügung gestellt. Beachten Sie dazu bitte auch die aktuellen Informationen über UNIINFO-L und auf unserer Institutshomepage. Bei Fragen können Sie die jeweiligen Lehrenden gern per E-Mail kontaktieren. Die Klausurergebnisse finden Sie unter dem Link „Lehre“.

EIT Master Programmes on Sustainable Materials (SUMA)

Aktuelles

Blick auf die Park Avenue in New York.
Im Rahmen der Vortragsreihe "Alte Hasen diskutieren mit jungen Füchsen" lädt der Verein Freunde und Förderer der TU Bergakademie Freiberg interessierte Studierende am 4. November 19 Uhr zu einem Vortrag über die höchsten Aufzüge der Welt in das Klubhaus Alte Mensa ein. … weiterlesen

Begrüßungsempfang
Die jährlich stattfindende Konferenz COM war in diesem Jahr der Rahmen für die Copper 2019, die bedeutendste Welt-Kupfer-Konferenz, die alle 3 Jahre an wechselnden Orten stattfindet. … weiterlesen

Abguss einer Stahlschmelze
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat am 22. Mai entschieden, die Forschung der TU Bergakademie Freiberg im Sonderforschungsbereich 920 „Multifunktionale Filter für die Metallschmelzefiltration – ein Beitrag zu Zero Defect Materials“ mit einer dritten Förderperiode bis 2023 zu unterstützen. … weiterlesen

Das Gießen einer Metallschmelze.
Forscher der TU Bergakademie Freiberg haben im SFB 920 ein neues Verfahren zur Reinigung von Metallschmelzen entwickelt. Die patentierte Technologie macht Bauteile widerstandsfähiger und ist besonders für die Gießerei- und die metallverarbeitende Industrie von großer Bedeutung. … weiterlesen

Inhalt abgleichen