Internationale Kalibrierzentrum (IKZ)

Internationale Kalibrierzentrum

Das Internationale Kalibrierzentrum stellt eine offene Plattform dar, die

  • bestehendes Wissen erhält,
  • die Grundlagen des Kalibrierens erweitert
  • und in gezielten Weiterbildungsmaßnahmen zur Verfügung stellt.
Team des Internationalen Kalibrierzentrums

Warum die Gründung eines Kalibrierzentrums?
Durch unseren regelmäßigen Austausch mit unterschiedlichen Partnern aus der Industrie und Wissenschaft wird deutlich, dass ein Generationenwechsel in der europäischen Industrie und der Forschung zur Draht- und Stabherstellung stattfindet. Dieser bevorstehende Weggang von erfahrenen Kalibreuren birgt die Gefahr eines unwiederbringlichen Wissensverlustes, dem wir mit dem IKZ entgegen wirken wollen.

Wie wollen wir dies verhindern?
  • Das IKZ versteht sich als zentrale Anlaufstelle mit geeigneter anlagentechnischer Ausstattung, langjähriger Erfahrung und Grundwissen als offene Plattform.
  • Wir bieten Grundlagen- und Anwendungsforschung zur Weiterentwicklung der Kalibriermethoden oder von thermo-mechanischen Walztechnologien an.
  • Durch die stetige, fokussierte Zusammenarbeit mit Partner aus der Industrie, Verbänden und anderen Forschungseinrichtungen können frühzeitig Trends herausarbeitet, benötigtes Wissen generiert und den Partner bereitgestellt werden.
  • Durch das Studium am IMF und durch weitergehende Schulungsangebote
    wird die Grundaus- sowie Weiterbildung von Ingenieur*innen und Kalibreur*innen gesichert. 

Unsere Tätigkeiten
Neben der studentischen Ausbildung von Kalibreuren, regelmäßigen Schulungsangeboten wie dem Freiberger Kalibreurstag und der Rolle als Herausgeber der Zeitschrift "Der Kalibreur" bietet das Kalibrierzentrum verschiedene Aktivitäten und Möglichkeiten der Kooperation. Weiterhin wird das Simulationsframework PyRoll am Kalibrierzentrum entwickelt.

Kontakt
Internationale Kalibrierzentrum (IKZ)

Internationale Kalibrierzentrum (IKZ)


Telefon +49 3731 393698
Fax +49 3731 393656
kalibrierzentrumatimf [dot] tu-freiberg [dot] de




Priv. Doz. Dr.-Ing. habil. Matthias Schmidtchen

Priv. Doz. Dr.-Ing. habil. Matthias Schmidtchen


Haus Formgebung, Zimmer 1.162

Telefon +49 3731 39-2476
Fax +49 3731 39-3656
Matthias [dot] Schmidtchenatimf [dot] tu-freiberg [dot] de




3
<< >>