Blechprüfmaschine BUP 600

Blechprüfmaschine BUP 600Die Blechprüfmaschine BUP 600 der Fa. Roell Amsler ermöglicht es dem Institut für Metallformung Blechwerkstoffe bei komplexen Formänderungszuständen zu prüfen oder aber genormte und anerkannte Blechprüfversuche wie den Bulge-Test, den Näpfchenziehversuch, den Lochaufweitungsversuch oder die Aufnahmen von FLD-Kurven zu realisieren. Die Anlage ist mit einem Kamerasystem der Fa. Vialux versehen, welches eine visioplastische Verfolgung des Versuches und mit Hilfe der berasterten Proben genaue Auswertung der lokalen Formänderungen zulässt. Die Anlage kann bei erhöhten Temperaturen bis 300°C betrieben werden und kann in verschiedenen Versuchsarten entweder mit Stempel oder hydrostatisch betrieben werden.

Technische Daten

max. Prüfkraft: 600 kN
max. Niederhalterkraft: 600kN
max. Hubweg: 120 mm
Prüfgeschwindigkeit: < 1150 mm/min
Stempeldurchmesser Näpfchenziehversuch: 50 mm
Stempeldurchmesser FLD-Test: 100 mm (60 mm in Vorbereitung)