Prallmühlen

Feinstmahlanlage 100 AFG (Gegenstrahlmühle)

  • Hersteller: Alpine AG
  • zerkleinert Stoffe bis Mohs-Härte 10
  • Aufgabegut: Abhängig von der Produkthärte, bis zu 0,8 - 1 mm Oberkorngröße (üblich sind Körnungen um ca. 300 - 500 µm oder feiner)
  • d97 = ca. 2 - 40 µm; Durchsatz ca. 2 - 25 kg/h
  • Pulverqualität: Spritzkornfreie Endprodukte mit steiler Kornverteilung

Labor-Stiftmühle "pulverisette 16"

  • Hersteller: Fritsch GmbH, Idar-Oberstein
  • zur schnellen Feinzerkleinerung weicher bis mittelharter Proben.
  • P = 1,1 kW; n bis 20000 min-1; Aufgabekorngröße <= 8 mm
  • Endfeinheit ca. 40 µm; Durchsatz: bis 40 kg/h.

Rotor-Schnellmühle "pulverisette 14"

  • Hersteller: Fritsch GmbH, Idar-Oberstein
  • Zerkleinerung durch Prallwirkung und zusätzliche Scherbeanspruchung zum schnellen Zerkleinern weicher bis mittelharter Proben, auch Kunststoffe und organische Materialien
  • P = 1,2 kW; n = 6000 - 20000 min-1; Aufgabekorngröße: <= 10 mm; Durchsatz: 0,05 - 5 kg/h; Siebringe: 6 - 0,08 mm (Endfeinheit: ca. 50 % kleiner als Lochung des eingesetzten Siebringes)
  • Umrüstsätze für größere Materialmengen und zur eisenfreien Mahlung.

TurboRotor-Mühle G35S

  • Hersteller: Mahltechnik Görgens GmbH
  • im Saugbetrieb arbeitende schnelllaufende Feinprallmühle mit engem Spalt (min. 2 mm) und integriertem Fingersichter
  • Haupteinsatzgebiet: selektive Aufschlusszerkleinerung von Materialverbunden geringer Wanddicke (Elektronikschrott), von Folie- und Schichtverbunden (z.B. Tetrapack)
  • Materialaufgabe über Dosierrinne und Ansaugschacht (Mühlenboden) oder Dosierschnecke (in halber Mühlenhöhe)
  • installierte Antriebsleistung: 15 kW
  • Rotordurchmesser: 390 mm
  • Rotorumfangsgeschwindigkeit: 35...86 m/s
  • elektrische Wirkleistungsmessung sowie Ermittlung der Lüfter-Leistungsaufnahme

Schlagnasenmühle

  • Hersteller: VEB Nossener Maschinenbau
  • Beanspruchung an Stiftreihen eines Rotor-Stator-Systems (Durchmesser 240 mm, Drehzahl 4275 min-1)
  • Aufgabegröße: 20 mm
  • variabler Austrag über Siebroste

Labor-Hammermühle

  • Hersteller: Condux
  • Antrieb: 1,5 kW
  • Aufgabegröße: 20 mm
  • variabler Austrag über Siebroste

Vertikalshredder Bauart TU Bergakademie

  • Aufschlusszerkleinerung von Schrotten und metallhaltigen Abfällen (z. B. Schrotte der Elektrotechnik, Elektronik, NE-Metall-Schrotte, metallhaltige Kunststoffabfälle und Althölzer)
  • Rotordurchmesser: 430 mm
  • Schlagkreisdurchmesser: 500 mm
  • min. Spaltweite/Ebene: 5...48 mm
  • installierte Antriebsleistung: 30 kW
  • Rotorumfangsgeschwindigkeit: 12...55 m/s
  • mechanische Leistungsmessung (elektrische Wirkleistungsmessung möglich)
  • integrierte Vorzerkleinerungszone
  • kein Austragsrost

kleintechnischer Horizontalshredder Bauart Thyssen Henschel, Kassel

  • kleintechnische Ausführung eines konventionellen Autoshredders im Maßstab 1:5 zur Zerkleinerung blechartiger Probekörper und Materialverbunde
  • Beanspruchungsgeometrien vieler Horizontalshredder-Konfigurationen (Lindemann, Newell, Thyssen-Henschel) sowohl in kontinuierlicher als auch in diskontinuierlicher Betriebsweise einstellbar
  • zwei Rotorbauformen (Lindemann, Thyssen-Henschel) sowie Vielzahl von Hammerformen vorhanden
  • oberer/unterer Rostaustrag möglich
  • installierte Antriebsleistung: 18 kW
  • Rotordurchmesser: 430 mm
  • min. Spaltweiten: ca. 5 mm
  • Rotorumfangsgeschwindigkeit: 10…55 m/s
  • mechanische Leistungsmessung (elektrische Wirkleistungsmessung möglich)
  • Besonderheiten: Möglichkeit zum Ermitteln von Zerkleinerungskinetiken

Labor-Horizontalshredder Bauart HM 340

  • Hersteller: Fa. Jehmlich / Nossen
  • Laborversion einer kleintechnischen Hammermühle HM340 der Fa. Jehmlich/Nossen
  • Geeignet für Verbundaufschluss sowie für Untersuchungen zur Zerkleinerbarkeit primärer und sekundärer Rohstoffe (Schwerpunkt: Metallzerkleinerung bei hoher Widerstandsfähigkeit gegenüber massiven Metallteilen im Aufgabegut bei frei wählbarer Beanspruchungsdauer und Variation der Beanspruchungsgeometrien, Ermittlung von Zerkleinerungskinetiken)
  • Umbau zur Prallmühle möglich
  • installierte Antriebsleistung: 11 kW
  • Rotordurchmesser: 300 mm
  • Spaltweite: 14 mm
  • Rotorumfangsgeschwindigkeit: 25...63 m/s
  • mechanische Leistungsmessung (elektrische Wirkleistungsmessung möglich)