Dipl.-Ing.(FH) Erik Ferchau

Dipl.-Ing. (FH) Erik Ferchau

Dipl.-Ing. (FH) Erik Ferchau


wissenschaftlicher Mitarbeiter

TU Bergakademie Freiberg, Lehrstuhl für Gas- und Wärmetechnische Anlagen, Gustav-Zeuner-Str. 7, 09599 Freiberg, Zimmer 313a

Telefon +49 (0) 3731/ 39 3946
ferchauatiwtt [dot] tu-freiberg [dot] de



Hochschulausbildung und Auszeichnungen

  • 2006: Land der Ideen, tanklust, Freiberg
  • 2005: Mondialogo Engineering Award, IRES, Freiberg
  • 1994 - 1998: Studium der Physikalischen Technik an der Westsächsische Hochschule Zwickau Zwickau, Vertiefungsrichtung Umweltmess- und Umweltverfahrenstechnik

Beruflicher Werdegang

  • seit 10/2007: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Gas- und Wärmetechnische Anlagen der TU Bergakademie Freiberg
  • 08/2000 - 09/2007: Technischer Angestellter am Lehrstuhl für Hochtemperaturanlagen der TU Bergakademie Freiberg
  • 03/2004 – 05/2004: Projektmitarbeiter Studie Gimmlitztal "Regenerative Energieversorgung in einem regionalen Naherholungsgebiet", Institut für Photovoltaik und Halbleitertechnik, Freiberg
  • 09/1988 – 02/1991: Elektronikfacharbeiter, VE Kombinat Carl Zeiss Jena/ Jenoptik GmbH, Jena

Auslandsaufenthalte

  • 1998-2000: Auslandsaufenthalt in Brasilien und Dänemark

Forschungsthemen

  • Untersuchung und Bewertung organischer Stoffe aus landwirtschaftlichen Betrieben zur Erzeugung von Biogas in Co- und Monofermentationsprozessen
  • Umsetzung eines Qualitätssicherungssystems zur Herstellung und Anwendung von Rapsölkraftstoff

Abgeschlossene Forschungsprojekte

  • "Untersuchung und Bewertung organischer Stoffe aus landwirtschaftlichen Betrieben zur Erzeugung von Biogas in Co- und Monofermentationsprozessen" Forschungsprojekt im Auftrag der Sächsischen Landesanstalt für Landwirtschaft, Abschlussbericht 2007
  • "Ermittlung von Gaserträgen mykotoxinbelasteter Getreidearten für die Co- und Monovergärung" Forschungsprojekt im Auftrag der Sächsischen Landesanstalt für Landwirtschaft, Abschlussbericht 2006
  • "Phytohygienische Unbedenklichkeit von Kartoffelabfällen" Forschungsprojekt im Auftrag der Sächsischen Landesanstalt für Landwirtschaft, Abschlussbericht 2006
  • "Untersuchung und Bewertung organischer Stoffe aus landwirtschaftlichen Betrieben zur Erzeugung von Biogas in Cofermentationsprozessen" Forschungsprojekt im Auftrag der Sächsischen Landesanstalt fär Landwirtschaft, Abschlussbericht, November 2005
  • "Durchführung von kleintechnischen Fermentationsversuchen zur Charakterisierung der Biomethanisierung von Presssaft aus der Wasserhyazinthe [Eichhornia crassipes] und deren wissenschaftliche Bewertung" Forschungsprojekt im Auftrag von Ingenieur Netzwerk Consult. Ing, Abschlussbericht 2003
  • "Dekontamination von mit bakterieller Ringfäule infizierten Speisekartoffeln durch anaerobe Behandlung in Biogasanlagen" Forschungsprojekt im Auftrag der Sächsischen Landesanstalt für Landwirtschaft in Kooperation mit der FRIWEIKA e.G., Weidensdorf, Abschlussbericht 2003
  • "Einsatz von Cofermentaten, Energiebilanz und Wirtschaftlichkeit in landwirtschaftlichen Biogasanlagen" Forschungsprojekt im Auftrag der Sächsischen Landesanstalt für Landwirtschaft in Kooperation mit der Westsächsischen Hochschule Zwickau , Abschlussbericht 2003