Professur für Additive Fertigung

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Professur für Additive Fertigung an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg.

An unserer Professur forschen, entwickeln und lehren wir zur gesamten Prozesskette der Fertigungstechnik, wobei Themen der additiven Fertigung, umgangssprachlich auch als "3D-Druck" bezeichnet, der spanenden Fertigung mit geometrisch bestimmter Schneide und das Oberflächenfinish mittels Plasma-elektrolytischem Polieren Schwerpunkte bilden.

Ich freue mich auf Ihre Anfragen und verbleibe bis dahin mit einem "Glück auf"!

Prof. Dr.-Ing. Henning Zeidler 


 

Aktuelles:

Forschungsprojekt HYMOON - "Neue Welten drucken"

METROM PM-1000 - Entladung vom LKWDas im Konsortium des Agent3D und durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Vorhaben "HYMOON" hat den theoretischen Bearbeitungsteil durch den praktischen erweitert - am 03.06.2020 ist in der TMV-Halle der Bergakademie Freiberg der erste Teil des Demonstrators aufgestellt worden. Voller Erwartung steht nun noch die Vereinigung dieser PM 1000 der Firma METROM mit dem 3DMP-Aufsatz der Firma GEFERTEC aus.

Lesen Sie am besten hier weiter.


Kann ich eine Schlüsseltechnologie studieren? Und ob.

Bachelor-Studiengang Additive FertigungDer Bachelor-Studiengang Additive Fertigung - Technologie, Material, Design der TU Bergakademie Freiberg, der übrigens der erste seiner Art in Deutschland war, macht es möglich. Interdisziplinär, nah an der Praxis, vielseitig und flexibel. Neben den typischen Freiberger Tugenden - kleine Gruppen, unkomplizierter und direkter Kontakt zu den Profs, exzellente Ausstattung - kommt hier noch eine der wichtigsten Technologiegruppen der Zukunft ins Spiel. 3D-Drucken? Dann aber richtig!

Hier stellen wir kurz vor, was das bedeutet: Studiengangspräsentation "Additive Fertigung - Technologie, Material, Design": https://youtu.be/y655yLamVWg und hier gibt es weitere Informationen: https://tu-freiberg.de/studium/bachelor-additive-fertigung-technologie-material-design.


Lehrveranstaltungen zum Sommersemester 2020

Lehre im Sommersemester 2020Sehr geehrte Studierende, bitte beachten Sie, dass trotz der aktuellen Bedingungen alle Lehrveranstaltungen der Professur für Additive Fertigung stattfinden. Dazu wird es alternative Formate als Ersatz zur Präsenzlehrveranstaltung geben. Um den Studienablauf bestmöglich planen und durchführen zu können, ist eine schnellstmögliche Online-Einschreibung in den betreffenden OPAL-Kurs notwendig. Nur so kann es gelingen, die vorgesehenen alternativen Lehrformate erfolgreich zu nutzen. Bitte haben Sie auch dafür Verständnis, dass die Einschreibezeiträume wegen der komplizierten Organisation der Lehrveranstaltungen stark eingegrenzt sind.

Folgende Module stehen zum Einschreiben bereit:

  • Einführung in Konstruktion und CAD
  • Additive Fertigung
  • Technisches Darstellen
  • CAD für Maschinenbau

Alle OPAL-Kurse der Professur finden Sie hier.


Wir sind dabei beim "Das sind wir" !

Das sind wir.

Unter dem Titel "Das sind wir" porträtieren wir Universitätsangehörige aus aller Welt. Studierende und Mitarbeitende finden an der TU Bergakademie Freiberg einen Ort des wissenschaftlichen und sozialen Austauschs, an dem wir täglich gemeinsam die Vision einer vielfältigen internationalen Wissensgemeinschaft mit Leben füllen.

"Das sind wir" steht dabei für ein Gefühl der Zugehörigkeit, des Miteinanders und des Zusammenhalts - unabhängig von Herkunft, Nationalität, Glauben, Geschlecht oder sexueller Orientierung.

https://tu-freiberg.de/leben/das-sind-wir


Ältere Meldungen der Professur