Professur für Technische Mechanik - Festkörpermechanik

Prof. Dipl.-Ing. Björn Kiefer, Ph. D.

Prof. Dipl.-Ing. Björn Kiefer, Ph. D.


Professur für "Technische Mechanik - Festkörpermechanik"

09596 Freiberg, Lampadiusstr. 4, Weisbachbau, Zimmer 128

Telefon +49 (0) 3731 39 2075
Fax +49 (0) 3731 39 3455
Bjoern [dot] Kieferatimfd [dot] tu-freiberg [dot] de



Prof. Dr.rer.nat.habil. Meinhard Kuna, i.R.

09596 Freiberg, Lampadiusstraße 4, Weisbachbau, Zimmer 111

Telefon +49 (0)3731 39 2092
Fax +49 (0)3731 39 3455
Meinhard [dot] Kunaatimfd [dot] tu-freiberg [dot] de



Aktuelle Informationen

01.09.2016: Neuberufung der Professur für Technische Mechanik - Festkörpermechanik

Meldung der Pressesetelle vom 02.09.2016

Tagungsband im Springer-Verlag erschienenGeralf Hütter, Lutz Zybell (Eds.): Recent Trends in Fracture and Damage Mechanics, Springer-Verlag, 2015.

Die Beiträge des Symposiums "Recent Trends in Fracture and Damage Mechanics", welches am 24./25. September 2015 am Institut für Mechanik und Fluiddynamik anlässlich der Verabschiedung von Prof. Meinhard Kuna in den „aktiven“ Ruhestand stattfand, wurden als Tagungsband im Springer-Verlag veröffentlicht.
Weitere Informationen sind auf der Homepage des Buches zu finden.

 

 

 

 

 

Bucherscheinung ebook Ausgabe 2013:Cover: Finite Elements in Fracture Mechanics

Meinhard Kuna: "Finite Elements in Fracture Mechanics" (Verlangsinformation)

Aktuelles

Zwei Menschen vor einem Computer
Wie sieht die Zukunft der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik aus? Und wie beeinflusst die fortschreitende Digitalisierung Forschung und Lehre im Bereich der Ingenieurwissenschaften? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Freiberger Professor Stefan Sandfeld. … weiterlesen
Forscher baut Windkanal auf.
Freiberger Forscher arbeiten an Filtern für schädliche Keime, insbesondere bei Tierställen mit Massentierhaltung. Sie sollen den Bedarf an Antibiotika für die Tiere weiter reduzieren. … weiterlesen
Diagramme, die das Forschungsprojekt veranschaulichen
Stefan Sandfeld, Professor für Mikromechanische Materialmodellierung an der TU Bergakademie Freiberg, wurde vom Europäischen Forschungsrat für sein Projekt im Bereich der Daten-getriebenen Materialwissenschaft mit einem ERC Starting Grant in Höhe von rund 1,5 Millionen Euro ausgezeichnet. … weiterlesen
Die Schüler und Schülerinnen bei Versuchsreihen an verschiedenen Modellen zur En
Welche Chancen und Risiken die Energiegewinnung aus Wind- und Wasserkraft hat und wie die Energieerzeugung in der Praxis aussieht, erfahren 19 Schüler und Schülerinnen des nationalen Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC vom 12. bis 15. Juni bei der MINT-Excellence-Akademie an der TU Freiberg. … weiterlesen
Inhalt abgleichen