Professur für Technische Mechanik - Festkörpermechanik

Prof. Dipl.-Ing. Björn Kiefer, Ph.D.

Prof. Dipl.-Ing. Björn Kiefer, Ph.D.


Professur für "Technische Mechanik - Festkörpermechanik"

09596 Freiberg, Lampadiusstr. 4, Weisbachbau, Zimmer 128

Telefon +49 (0) 3731 39 2075
Bjoern [dot] Kieferatimfd [dot] tu-freiberg [dot] de



Prof. Dr.rer.nat.habil. Meinhard Kuna, i.R.

09596 Freiberg, Lampadiusstraße 4, Weisbachbau, Zimmer 111

Telefon +49 (0) 3731 39 2092
Meinhard [dot] Kunaatimfd [dot] tu-freiberg [dot] de



 

Aktuelles

2022

  • Juli 2022 - Verleihung der Griffith Medaille für Prof. Dr. Meinhard Kuna
    Verleihung der Griffith Medaille an Prof. Meinhard Kuna durch den Vorstand der ESIS auf der ECF23Auf der 23. Europäischen Bruchkonferenz (European Conference on Fracture ECF23), die im Juli 2022 in Funchal (Portugal) stattfand, wurde Prof. Dr. Meinhard Kuna mit der Griffith Medaille ausgezeichnet. Diese hohe Ehrung wird von der European Structural Integrity Society (ESIS) alle zwei Jahre an Wissenschaftler vergeben, die international herausragende Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Bruchforschung geleistet haben. 

    Pressemitteilung

  • 16.03.2022 - Die TU Bergakademie Freiberg erweitert ihre Beteiligung am Wasserstoff-Leitprojekt H2Giga

Grafik zur Fabrik: Projekttäger Jülich im Auftrag des BMBF

Am 8. März 2022, nahm das H2Giga-Projekt „HTEL-Module – Ready for Gigawatt“ die gemeinsame Arbeit zur Entwicklung einer neuen Generation von Hochtemperaturelektrolyse-Modulen auf. Die TU Bergakademie Freiberg wird dabei durch das Institut für Mechanik und Fluiddynamik (IMFD) vertreten.

Pressemitteilung

2021

Nachruf
Am 28. April 2021 verstarb im Alter von 91 Jahren Herr Prof. Dr. rer. nat. habil. Heinzjoachim Franeck.
Er widmete sein Berufsleben ganz der Technischen Mechanik an der TU Bergakademie Freiberg und war von 1956 bis 1996 als Assistent, Dozent, Professor und Dekan tätig.
Wir trauern still um ihn und werden sein Andenken stets in Ehren halten.

Informationen über das Wirken und Schaffen von Prof. Franeck finden Sie hier.

  • 11.06.2021 - Auszeichnung für Prof. Kiefer von der ASME
    Für seinen wissenschaftlichen und organisatorischen Beitrag wurde Prof. Björn Kiefer von der American Society of Mechanical Engineers im Dezember 2020 mit dem Grad „Fellow“ ausgezeichnet.
    Pressemitteilung

  • 27.05.2021  IMFD-Forschungsseminar
    Virtueller Vortrag im Rahmen des ForschungsseminarsMulti-Material Space Frame and Body Panels
    Emerging trends in vehicle design: Structural lightweighting and functionalization
    von Professor Marcelo Dapino von der Ohio State University

  • LaborraumApril 2021
    Bezug neuer Büroräume und Labor im ZeHS-Forschungsneubau, Winklerstrasse 5
    Unsere Arbeitsgruppe bezieht ein neues Labor und zwei Büroräume im Zentrum für effiziente Hochtemperatur-Stoffwandlung (ZeHS). Dort werden zunächst die Hochtemperaturexperimente im TP C03 des SFB 920 durchgeführt.
    Die Koordinationsstelle "Material-, Bauteil- und Prozesssimulation" wird von Dr.-Ing. Martin Abendroth geleitet.
    Perspektivisch sollen weitere Projekte, die mit Experimenten im Hochtemperaturbereich verbunden sind, hier angesiedelt werden.
  • 01.03.2021  Start AiF-Projekt
    "Berücksichtigung von Constraint bei der fehlertoleranten Auslegung von Bauteilen gegen duktiles Versagen"
    Dieses Projekt wird gefördert durch das BmWi und in Kooperation mit dem Fraunhofer Institut für Werkstoffmechanik Freiburg durchgeführt.
    geplante Laufzeit: 30 Monate
    Nährere Informationen finden Sie hier: Forschungsprojekte

Preisträger

Agricola-Medaille 2021Bild von Dipl.-Ing- Nils Lange
Herzlichen Glückwunsch an Dipl.-Ing. Nils Lange für die Auszeichnung mit der Georgius-Agricola-Medaille.
Er erhält diese Ehrung stellvertretend für die Studierenden der Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- u. Energietechnik des Abschlußjahrgangs 2020/2021 die in der Regelstudienzeit abschließen, sehr gute Studienergebnisse erzielen konnten und sich über dem Studium hinaus noch für andere Themen im Zusammenhang mit dem Studium engagiert haben.
Herr Lange hat sich hierbei auch wesentlich bei Tutorien in der Technischen Mechanik verdient gemacht.
Thema der Diplomarbeit am IMFD:
"Implementierung eines monolithischen FE² -Programms"
Weitere Informationen finden Sie hier: Agricola-Medaille 2021


 Rückblick