SolarBend

Projekttitel

SolarBend - Gebogene Verbundelemente aus Glas mit integrierten schaltbaren Funktionen und solarer Stromerzeugung

Partner

Glasbiegerei Pfaltz

Fördermittel

ZIM

Laufzeit

1. Juli 2016 - 30. Juni 2018

Projektleitung

Dipl.-Ing. Martin Groß


SolarBend Ziel des Projektes SolarBend ist die Entwicklung eines innovativen Bauelements, dessen Kernstück ein funktionales gebogenes Verbundglas ist. Das Verbundelement wird Funktionen wie Beleuchtung, regelbare Transmission aufweisen und auf die bautechnischen Erfordernisse anpassbar sein. Darunter fallen z.B. modifizierbarer Lärmschutz, Tönung oder Wärmedämmungseigenschaften. Ein wichtiger Bestandteil der Verbundelemente soll die integrierte, solare Stromerzeugung sein.

Dazu wird ein Laminierofenprozess zur Herstellung von gebogenen Verbundglas so modifiziert, dass mehrere Lagen Spezialfolien mit in das gebogene Verbundelement laminiert werden können. Weiterhin müssen der Prozess und die Glasoberfläche angepasst und für das Gesamtkonzept der Rahmen und passende Schaltelemente entwickelt werden.

Die Verbundelemente ermöglichen bisher nicht erzielbare architektonische Bauausführungen und aus Glas ausgeführte Designelemente, welche Funktionalität mit Ästhetik verbinden. Über die Verwendung von geeigneten Stromspeicherverfahren wird ein autarkes System ermöglicht.