Fügetechnologie Schaumglas

ProjekttitelFügetechnologie für Hochleistungs-Verbundsysteme mit Schaumglas 

 

ProjektpartnerForschungsinstitut für Leder und Kunststoffbahnen (FILK)

Projektform und Mittel der TU Freiberg

Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen "Ottto von Guericke" e.V. (AiF)

Forschungsvorhaben der industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF)

250.000 €

Laufzeit1. Juli 2018 - 30. Juni 2020
AnsprechpartnerDipl.-Ing. Kathrin Choyna

Poster Schaumglasfügen

Ziel des Projektes ist einen Hochleistungsverbund von Schaumglas zu anderen Glasoberflächen mittels Klebstoffen zu realisieren. Der Verbund muss hohen und niedrigen Temperaturen, deren Wechsel, UV-Strahlung sowie mechanischen Belastungen widerstehen. Ein solcher Verbund wird benötigt, um die am IKGB bereits entwickelten Grundkörper von Schaumglas-Solarthermiemodulen mit transparenten Deckgläsern fest zu verbinden und so den Einsatz dieses bis zu 50% günstigeren Solarthermiemoduls zu ermöglichen. Es wird dabei sowohl an der Klebetechnologie als auch an den Glas- bzw. Schaumglasobeflächen geforscht, um dieses Ziel zu erreichen.