Vorträge zur CO2-Methanisierung bei der 3. CCE in Houston und beim DBI-Fachforum in Köln

Aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse zur Methanisierung von CO2 wurden bei renommierten internationalen Konferenzen vorgestellt.

Im Februar 2019 fand die 3. International Conference on Catalysis and Chemical Engineering (CCE) in Houston statt. Die Konferenz beinhaltete Vorträge zur nachhaltigen Materialentwicklung im Anwendungsbereich der heterogenen Katalyse sowie der Photo- und Elektrokatalyse. Innerhalb der vorgestellten Arbeiten stand vor allem der Einsatz von in-situ-Charakterisierungsmethoden für das rationale Katalysatordesign im Mittelpunkt. Unsere Doktorandin, Zeynep Baysal, nahm an dieser Konferenz teil und stellte neuartige Mg-dotierte Fe-Katalysatoren für die CO2-Methanisierung vor.

Einen Vortrag zu dieser Thematik hielt sie ebenfalls beim DBI-Fachforum, das im März 2019 in Köln stattfand. Basierend auf den Verbundprojekten der TU Freiberg und dem DBI (EfFekt und DynMeth) wurde das Potenzial Fe-basierter Katalysatoren zur stationären und dynamischen CO2-Methanisierung im Rahmen eines Biogas-basierten Power-to-Gas-Konzeptes diskutiert. Die Veranstaltung fokussierte sich maßgelich auf praxisnahe Vorträge zur Mobilität mit Wasserstoff- und Brennstoffzellen sowie innovativen Power-to-X-Prozessen. Darüber hinaus wurden erfolgreiche Nutzungsbeispiele aus der industriellen und häuslichen Wasserstoffnutzung und aktuelle regulatorische Rahmenbedingungen vorgestellt.