T.R.E.N.D 2020 in Hamburg: Alternative Lösungen zur Schließung der Ressourcenkreisläufe

Die diesjährige Hamburg T.R.E.N.D., die am 04.-05.02.2020 in Hamburg stattfand, fokussierte sich auf das Thema „Kreislaufwirtschaft am Tropf?“.

Hamburg TREND 2020Neben Vorträgen aus Industrie und Wissenschaft zu Stand, Perspektiven und Lösungsansätzen der Kreislaufwirtschaft wurden auch innovative alternative Recyclingentwicklungen präsentiert. So hielt Prof. Meyer einen Vortrag zur Herstellung synthetischer Kraftstoffe aus biogenen Abfällen (Altholz, Stroh) durch Vergasung und anschließende Synthese. Dies bietet eine Alternative zur PtX-Synthese für die Herstellung CO2-neturaler Kraftstoffe. Rohstoffpotenzial, Wirtschaftlichkeit sowie notwendige Entwicklungsschritte für die großtechnische Realisierung von Waste-to-Synfuels Raffinerien in Deutschland zur Herstellung synthetischer CO2-freier Kraftstoffe für Luftfahrt, Schifffahrt sowie Schwerlasttransporte wurden mit T.R.E.N.D. Teilnehmern lebhaft diskutiert.

Weitere Informationen: https://www.srh-events.hamburg/hamburg_trend/programm/

Ansprechpartner: 
Prof. Dr. Bernd Meyer, Tel.: +49 3731 39-4511, E-Mail: Bernd.Meyer@iec.tu-freiberg.de