Gastwissenschaftlerin im Ministerium für Nachhaltigkeit und Umwelt von Singapur

Gruppenfoto

Von Oktober 2021 bis Februar 2022 wurde Dr. Roh Pin Lee als Gastwissenschaftlerin in das Ministerium für Nachhaltigkeit und Umwelt (MSE) von Singapur eingeladen, um Aktivitäten zur Dekarbonisierung und Zero-Waste der MSE und seinen Behörden, nämlich der Nationalen Umweltbehörde, der Nationalen Wasserbehörde von Singapur (PUB) und der Lebensmittelagentur, zu unterstützen. Neben den Austausch mit MSE und seinen Behörden initiierte sie Dialoge mit verschiedenen Akteuren aus Wissenschaft und Industrie sowie mit Verbänden, die in den Bereichen Abfallwirtschaft, Recycling und chemische Produktion tätig sind, um sich einen Überblick über Singapurs F&E- und Projektentwicklungen für Dekarbonisierung und Kreislaufwirtschaft zu verschaffen. Zum Abschluss ihres Aufenthalts bei MSE präsentierte Dr. Lee ihre Erkenntnisse der Ministerin für Nachhaltigkeit und Umwelt, Grace Fu, sowie führenden Vertretern von MSE und verschiedenen Behörden und erörterte die potenziellen Chancen und Herausforderungen verschiedener chemischer Recyclingrouten für Singapurs Nachhaltigkeitstransformation.