Simulationswerkzeuge

Lehrender: Dr. rer. nat. F. Baitalow

Ansprechpartner: Dr. rer. nat. F. Baitalow

Zeitraum:
SS
2 SWS

Inhalte

Seit dem Sommersemester 2011 wird das Mastermodul "Modellierung von Energie- und Stoffwandlungsprozessen" am Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen angeboten. Das Modul ist ein Pflichtmodul für alle Master-Studenten VT mit der Vertiefung EVT und CVT, steht aber bei ausreichender Platzkapazität auch anderen interessierten Studenten offen. Während die Veranstaltung "Simulationswerkzeuge" einen Überblick über die drei wesentlichen Modellierungsansätze in der Energieverfahrenstechnik und deren Grundlagen liefert, werden in der Veranstaltung "Flowsheetsimulation" die theoretischen Kenntnisse praktisch am Rechner vertieft und geübt. Wesentliche Softwaretools, die in Seminarform vorgestellt werden, umfassen Aspen Plus, Factsage/Simusage und ChemCAD. Die Rechenbeispiele im Seminar weisen dabei einen Bezug zu Prozessen der Energieverfahrenstechnik auf. Beide Lehrveranstaltungen werden mit einer schriftlichen Prüfung beendet.

Beide Lehrveranstaltungen finden am Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen auf der Reichen Zeche statt. Evtl. kann eine günstigere zeitliche Einordnung zum ersten Termin gefunden werden. Abhängig von der Raumbelegung am Institut werden die Vorlesungen und das Seminar entweder im PC-Pool des Instituts oder nach Vorankündigung auch in anderen Räumen durchgeführt.

Für die Teilnahme ist die Einschreibung über OPAL erforderlich.

Wesentliche Inhalte sind:

Vorlesung

  • Anwendungsorientierte Einführung in die Flowsheet Simulation (Dr. F. Baitalow)
  • Thermodynamische Gleichgewichtsmodellierung (Dr. S. Guhl, Virtuhcon)
  • Einführung in die numerische Modellierung von Prozessen in der Energieverfahrenstechnik (CFD Simulation) (Dr. A. Richter, Virtuhcon)

Seminar (Grobübersicht)

  • Grundlagen der Modellierung mit Aspen
  • Ermittlung von Stoffdaten in Aspen
  • Modellierung von Feststoffverbrennung und Vergasung mit Aspen
  • Modellierung von Gasreinigungs- und anderen Stoffwandlungsprozessen mit Aspen
  • Aspen Numerik und Troubleshooting
  • Vergleich Aspen vs. ChemCAD
  • Einführung in die thermodyamische Gleichgewichtsmodellierung mit Factsage/Simusage