IV UNSER INSTITUT

I WAS IST KOHLENSTOFF?
II DAS KOHLENSTOFF-DILEMMA
III WIR BRAUCHEN DIE KOHLENSTOFFWENDE!
IV UNSER INSTITUT
V TECHNOLOGIEN FÜR DIE KOHLENSTOFFWENDE
VI INNOVATIONEN FÜR NACHHALTIGE PRODUKTE

Wer sind wir?

Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen

Logo EVT

Professur Energieverfahrenstechnik (EVT)

Logo RT

Professur Reaktionstechnik (RT)

Foto Prof. Gräbner

Foto Prof. Kureti
  • Herstellung von Synthesegas aus kohlenstoffhaltigen Abfällen
    (z.B. Kunststoffe, Altholz, Meeresmüll, Restmüll) 
  • Entwicklung thermo-chemischer Konversionstechnologien
    der Pyrolyse und Gasifizierung 
  • Entwicklung neuer Wertschöpfungsketten für die
    Kohlenstoff-Kreislaufwirtschaft
  • Prozessvirtualisierung und -optimierung
  • Akzeptanzforschung, Wissenschafts- und Technikkommunikation
  • Entfernung von Schadstoffen aus Abgasen
  • Herstellung von Bio-Kraftstoffen
  • Herstellung synthetischer Kraft- und Brennstoffe aus CO2
  • Entwicklung und Optimierung chemischer Prozesse
  • Katalysatorforschung und -entwicklung

Unsere Mitarbeiter

Unserem internationalen Team mit über 140 Mitarbeitern steht eine europaweit einzigartige F&E-Infrastruktur vom Labor bis zur Pilotanlage zur Verfügung. 

Grafik Mitarbeiter

  • Verfahrenstechniker    
  • Chemiker   
  • Werkstofftechniker    
  • Physiker    
  • Mathematiker   
  • Maschinenbauer   
  • Umweltingenieure   
  • Informatiker   
  • Metallurgen   
  • BWL’er   
  • Psychologen   
  • Laboranten   
  • Elektriker   
  • Techniker   
  • Mediengestalter  

Unsere Partner

Mit unseren internationalen Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft in den Sektoren Energie, Chemie, Metallurgie, Automobilbau, Anlagenbau sowie Abfall- und Recyclingwirtschaft arbeiten wir an innovativen Lösungen für die Kohlenstoffwende. 

Grafik Partner Wortwolke


Beitrag für die Kohlenstoffwende   

Vom Braunkohleforschungsinstitut zum Innovationszentrum für Kohlenstoff-Konversionstechnologien


Seit 100 Jahren wird in Freiberg die Bereitstellung von kohlenstoffhaltigen Grundstoffen für die chemische, metallurgische und Energiewirtschaft erforscht. Das heutige Universitätsinstitut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen ist ein führendes Zentrum für Lehre und Forschung zu Technologien für die Kohlenstoff-Kreislaufwirtschaft mit internationaler Ausstrahlung. Der Institutsstandort Reiche Zeche verfügt über eine einzigartige Forschungsinfrastruktur, innovative Modellierungs- und Simulationswerkzeuge sowie modernste Analytik bis hin zu Großversuchsanlagen. Die Forschungskompetenz des IEC wurde in den letzten Jahren auf das Gebiet der Katalyse erweitert, insbesondere auf die katalytische Abgasreinigung und die Synthese von CO2-neutralen Kraftstoffen.

Im 100. Jahr des Institutsbestehens in 2019 wurde die Fraunhofer-Außenstelle für Kohlenstoff-Kreislauf-Technologien KKT des Fraunhofer-Institutes für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS (Halle) eingerichtet.


Wo wollen wir hin?

Technologie- und Innovationszentrum für die Kohlenstoff-Kreislaufwirtschaft 

  • Internationales Kompetenzzentrum zukunftsweisender Schlüsseltechnologien für die nachhaltige Wertschöpfung
  • Pilotanlagenplattform für Pyrolyse und Gasifizierung
  • Eigenständiges Fraunhofer-Institut für Wasserstoff- und Kohlenstoff-Prozesstechnik (IWKP)
  • Zentrum für die modellgestützte Prozessentwicklung und -optimierung
  • Internationales Netzwerk für die Kohlenstoff- Kreislaufwirtschaft
  • Öffentliche, politische und Markt-Akzeptanz für die Kohlenstoffwende 

NextGeneration-Katalyse

  • Effiziente Katalysatoren und Verfahren zur Reinigung von Automobil- und Industrieabgasen
  • Chemische Prozesse zur Herstellung von Dieselkraftstoff aus Pflanzenölen und Algen
  • Herstellung von synthetischem Erdgas, von Otto- und Dieselkraftstoff, von Kerosin und von Wachsen aus CO2
  • Grundlegendes Verständnis zur Wirkungsweise von Katalysatoren für die Herstellung von gasförmigen und flüssigen Kraftstoffen sowie für die Abgasreinigung
Grafik Katalyse

Link weiterführende Informationen zu unserem Institut