Aufbereitungsanlagen für mineralische Stoffe / Processing Plants for Mineral Raw Materials

Entwicklung eines AufstellungsplansInformationen zur Vorlesung

Lehrdozent:

  • Dr.-Ing. Klaus Meltke

Hörer:

  • Maschinenbau (Master / Diplom)

Umfang:

  • 2 / 2 / 0 (Vorlesung / Übung / Praktikum)

Dauer:

  • 1 Semester (SS)

Ziel:

Die Studierenden werden vertraut gemacht mit den Methoden des Anlagenbaus sowie mit der Berechnung und Auslegung ausgewählter Anlagenbauelemente und Komplettanlagen für Materialien mit sprödem Stoffverhalten (z.B. Fest-/Lockergesteine, Erze, Salze, Kohlen).

Inhalt der Lehrveranstaltung:

  • Methoden des Anlagenbaues
  • Berechnung und Auslegung ausgewählter Anlagenkomponenten (z.B. Zerkleinerungs- / Klassiermaschinen, Entstaubungstechnik, Dosier-, Förder- und Lagertechnik)
  • Planung von Komplettanlagen (z.B. Anlagen der Zementherstellung, Schotter- / Splitt- und Sand- / Kiesanlagen)

Fachliteratur:

  • Höffl, K.: Zerkleinerungs- und Klassiermaschinen, Dt. Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig 1985
  • Schubert, H.: Handbuch der Mechanischen Verfahrenstechnik, Bd. 1 + 2, WILEY-VCH-Verlag, Weinheim 2003
  • Bernecker, G.: Planung und Bau verfahrenstechnischer Anlagen, 3. Auflage, VDI-Verlag, Düsseldorf 1984