Recyclinganlagen

Stahlbau einer VersuchsanlageInformationen zur Vorlesung

Lehrender:

  • Dr.-Ing.Hans-Georg Jäckel

Hörer:

  • 2. MUWE-D

Umfang (SWS):

  • 2 / 1 / 0 (Vorlesung / Übung / Praktikum)

Dauer:

  • 1 Semester (WS)

Ziel:

Die Studierenden werden vertraut gemacht mit den Methoden des Anlagenbaus sowie mit der Berechnung und Auslegung ausgewählter Anlagenbauelemente und Komplettanlagen für Abfälle (z.B. Bauschutt, Kunststoffe, Schrotte, Altholz, Altpapier, Altglas, Altreifen)..

Inhalt der Lehrveranstaltung:

  • Methoden des Anlagenbaues
  • Berechnung und Auslegung ausgewählter Anlagenkomponenten
    z.B. Zerkleinerungs-/Klassiermaschinen, Entstaubungstechnik, Dosier-, Förder- und Lagertechnik
  • Planung von Komplettanlagen
    z.B. Anlagen der Schrottaufbereitung, Bauschutt-, Altglas-, Altholz-, Kunststoffaufbereitungsanlagen

Fachliteratur:

  • Höffl, K.: Zerkleinerungs- und Klassiermaschinen
    Dt. Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig 1985
  • Schubert, H.: Handbuch der Mechanischen Verfahrenstechnik, Bd. 1+2, WILEY-VCH-Verlag, Weinheim 2003
  • Schubert, G.: Aufbereitung metallischer Sekundärrohstoffe
    Dt. Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig 1983
  • Bernecker, G.: Planung und Bau verfahrenstechnischer Anlagen; 3. Auflage VDI-Verlag Düsseldorf; 1984