Praktika

Am Institut für Aufbereitungsmaschinen können folgende Praktika absolviert werden:

Untersuchung im Schleiflabor des Instituts für Aufbereitungsmaschinen; Foto: Detlev MüllerDie Praktika erstrecken sich auf folgende Arbeitsgebiete:

  • Dimensionierung von Maschinen der Aufbereitungstechnik 
    • Brecher
    • Klassiermaschinen
    • Maschinen der Umwelttechnik
    • Mühlen
    • Sortiermaschinen
  • Rechnergestützte Konstruktion von Modell- und Versuchsanlagen
  • Durchführung und Auswertung von Versuchsreihen im Rahmen der Forschung
    • Zerkleinerungstechnische Untersuchungen
    • Granulometrische Analysen körniger Stoffe
    • Verschleißuntersuchungen

Bewerber:

  • Studierende aus dem In- und Ausland
  • Berufsweiterbildende anderer Bildungseinrichtungen
  • Schüler von Gymnasien

Praktikumsdauer:

  • Die Praktikumseinsätze sind für eine Dauer von 5 Tagen bis maximal 12 Monaten möglich

Sie interessieren sich für ein Praktikum an unserem Institut?

Gerne können Sie sich bei Fragen sowie für nähere Auskünfte an

Dr.-Ing. Klaus Meltke

Lampadiusstraße 4
09599 Freiberg

+49 3731 39-3500
 

wenden.