Vernetzte Energiespeicher

Lehrbeauftragter:

Prof. Dr. Bartholomäus

 

Inhalt:

  • Grundlagen elektrochemischer und elektrostatischer Energiespeicher (Speicherprinzipien, Kenngrößen, Alterungsmechanismen)
  • Aufbau von Speichersystemen (Topologien, Balancing,Steuerungs- und Sicherheitskonzepte)
  • Modellstrukturen (Diffusionsgleichung, fraktionale Systeme,elektrochemische Modelle und abgeleitete elektrische Ersatzschaltbilder)
  • Modellparametrierung (Versuchsplanung, Parameterschätzung unter Nebenbedingungen, Modelle mit Unbestimmtheiten)
  • stochastische und Worst Case basierte Methoden zur Ladezustands- und Alterungsschätzung (Kalman-Filter, Intervallbeobachter) sowie zur Fehler- und Ausfalldetektion (PCA, Klassifikationsmethoden)
  • Steuerung vernetzter Energiespeicher (Störgrößenmodellierung, prädiktive Leistungssteuerung, dezentrale Regelung)
  • Anwendungsbeispiele: Erhöhung der Netzstabilität in lokalen Netzen, Einsatz in Systemen zur autarken Energieversorgung, hybride elektrische Antriebssysteme

Modulbeschreibung

Download

Unterlagen

Opal