70. Berg- und Hüttenmännischer Tag 2019

70. Berg- und Hüttenmännischer Tag 2019

Kolloquium „Kollege Roboter (?) – Digitalisierung in der Bohrtechnik“  5. bis 7. Juni 2019

Themenschwerpunkte:

Die Industrie 4.0 kommt und jeder spricht darüber. Auch in der Tiefbohrtechnik nach Öl und Gas ist neuerdings überall die Rede von Digitalisierung, Automatisierung, Digital Twins usw. Aber was genau verbirgt sich dahinter und wo wollen wir überhaupt hin? Welche Aufgabe müssen wir als Universität bei diesem Prozess übernehmen und welche neuen Anforderungen werden seitens der Industrie an die Ausbildung junger Ingenieure und insbesondere unserer Erdöl-Ingenieure gestellt? Im Rahmen des Kolloquiums soll natürlich ein intensiver Austausch zwischen Vertretern von Universitäten und einschlägigen Firmen der Öl- und Gasindustrie stattfinden. Es soll aber auch Vertretern aus anderen Industriezweigen die Möglichkeit gegeben werden, ihre Sichtweise zu schildern. Das Kolloquium umfasst Vorträge zu breit gefächerten Themen, die in Zusammenhang mit der Industrie 4.0 in der Tiefbohrtechnik stehen und die Sichtweisen von Universität und Industrie beleuchten.

Leitung:

Prof. M. Reich

Ansprechpartner:

Dr. Silke Röntzsch
Tel.:+49373139-4312
Fax: +49373139-2501
E-Mail: Silke [dot] Roentzschattbt [dot] tu-freiberg [dot] de


Sabine Beyer
Tel.:+49373139-2493
Fax: +49373139-2501
E-Mail: Sabine [dot] Beyerattbt [dot] tu-freiberg [dot] de

Firmenpräsentation:

Wie üblich besteht für Sie die Möglichkeit, im Rahmen des Kolloquiums Poster auszustellen und/oder eine Firmenpräsentation durchzuführen. Stellen Sie den Teilnehmern der Tagung Ihre Firma und Ihre Produkte vor und knüpfen Sie an Ihrem Stand Kontakte zu potentiellen Kunden und künftigen Mitarbeitern. Auf Anforderung können wir Ihnen Posterwände und Tische zur Verfügung stellen. Der Preis pro Quadratmeter Ausstellungsfläche beträgt 100,00 Euro. Bei Bedarf stehen uns auch Außenflächen zur Verfügung – hier gelten separate Bedingungen. Teilen Sie uns daher bitte so schnell wie möglich Ihren dementsprechenden Wunsch mit, damit wir für ausreichend Ausstellungsfläche sorgen können.

Hier noch ein Tipp:

Verbinden Sie Ihren Aufenthalt in Freiberg mit ein Besuch des Besucherbergwerkes oder der Terra Mineralia.