69. Berg- und Hüttenmännischer Tag 2018

Kolloquium „Einheimische Energieressourcen – Gewinnung und Speicherung"
am 7. und 8. Juni 2018
mit Ehrenkolloquium für Prof. Dr. Volker Köckritz anlässlich seines 75. Geburtstages
im vorigen Jahr

10
<<>>

 

Themenschwerpunkte:

Die einheimische Erdöl-, Erdgasproduktion ist im internationalen Vergleich sehr gering. Auch der Beitrag zur Deckung des Eigenbedarfs an Energie liegt im einstelligen Prozentbereich. Dem gegenüber zählen die bei der Erschließung und Gewinnung erbrachten Ingenieurleistungen auf dem Geoenergiegebiet weltweit zu den Spitzenleistungen.

Damit Deutschland weiterhin wissenschaftlich und technologisch eine führende Stellung einnimmt, ist es unerlässlich, dass die Anstrengungen in Forschung und Lehre nicht nachlassen. Dazu ist es aber auch notwendig, neue Technologien in der Praxis einzuführen und nachfolgend einzusetzen, um sie zu erproben und ggf. weiterentwickeln zu können.

Auf dem Gebiet der Erschließung und Gewinnung hat Deutschland z. B. mit der Förderung von Erdöl im Naturschutzgebiet „Wattenmeer“ gezeigt, dass in ökologisch sensiblen Gebieten eine umweltschonende Nutzung einheimischer Ressourcen möglich ist. In der Speichertechnik hat Deutschland auf Grund solider Kenntnisse bewiesen, dass es weltweit technologisch führend ist.

Weiterhin genießt Deutschland großes Ansehen was die Erarbeitung und Umsetzung hoher Umweltstandard anbelangt. Insbesondere in der Erdöl- und Erdgasindustrie ist das deutsche Know-how weltweit gefragt. Der Beitrag, den der Export deutscher Ingenieurleistung für die Volkswirtschaft erbringt, ist höher anzusetzen als der Ertrag durch geförderte Energierohstoffe. Damit dies so bleibt, muss in unserem Land ein forschungsfreundliches Klima herrschen.

Das Fachkolloquium bietet neueste Forschungsergebnisse, Ideen und Praxiserfahrungen zu folgenden Themen:

    • Technologieentwicklung in der Fördertechnik
    • Bedeutung von Erdgas und Erdöl in Deutschland
    • Neue Methoden zur Verbesserung des Entölungsgrades
    • Energiespeicherung für eine erfolgreiche Energiewende.

Leitung:

Prof. M. Amro

Ansprechpartner:

Sabine Beyer
Tel.:+49373139-2493
Fax: +49373139-2501
E-Mail: Sabine [dot] Beyerattbt [dot] tu-freiberg [dot] de

Firmenpräsentation:

Wie üblich besteht für Sie die Möglichkeit, im Rahmen des Kolloquiums Poster auszustellen und/oder eine Firmenpräsentation durchzuführen. Stellen Sie den Teilnehmern der Tagung Ihre Firma und Ihre Produkte vor und knüpfen Sie an Ihrem Stand Kontakte zu potentiellen Kunden und künftigen Mitarbeitern. Auf Anforderung können wir Ihnen Posterwände und Tische zur Verfügung stellen. Der Preis pro Quadratmeter Ausstellungsfläche beträgt 100,00 Euro. Bei Bedarf stehen uns auch Außenflächen zur Verfügung – hier gelten separate Bedingungen. Teilen Sie uns daher bitte so schnell wie möglich Ihren dementsprechenden Wunsch mit, damit wir für ausreichend Ausstellungsfläche sorgen können.

Hier noch ein Tipp:

Verbinden Sie Ihren Aufenthalt in Freiberg mit ein Besuch des Besucherbergwerkes oder der Terra Mineralia.