Rose

Dr.-Ing. Frederick Rose

Dr.-Ing. Frederick Rose


 

Agricolastraße 22, Zimmer 213

Telefon +49 3731 39-2830
Fax +49 3731 39-2502
Frederick [dot] Roseattbt [dot] tu-freiberg [dot] de



Werdegang

seit 04/2010wiss. Mitarbeiter am Institut für Bohrtechnik und Fluidbergbau der TU Bergakademie Freiberg
2016Abschluss der Promotion „Laboruntersuchungen zur Bewertung eines thermischen Stimulationsverfahrens unter Anwendung von Thermit“ am Institut für Bohrtechnik und Fluidbergbau der TU Bergakademie Freiberg
1995 – 2010Anstellung in Ingenieur- und Planungsbüros als Projektbearbeiter, -leiter und Abteilungsleiter in den Bereichen Hydrogeologie, Baugrund, Geotechnik, Geophysik
1994Abschluss: Diplom-Geologe an der TU Berlin; Diplomarbeit: „Laborversuche zum Migrationsverhalten ausgewählter Schwermetalle in pleistozänen Sedimenten auf den Rieselfeldern Südlich Berlin“
1990 – 1994Studium der Geologie an der TU Berlin; wiss. Mitarbeiter im Drittmittelprojekt „Rieselfelder Südlich Berlin“
1986 – 1990Studium der Bohrtechnik am Moskauer Geologischen Erkundungsinstitut (MGRI); wiss. Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe „Ermittlung der Wärmeleitfähigkeit von Gesteinen mittels Scanner-Methode“

Arbeitsgebiete

  • Lehre in der Geoströmungs-, Förder- und Speichertechnik
  • Thermische Stimulation von Erdölbohrungen - ThermStim (Wintershall): Juni 2012 – Juni 2014
  • Geothermie Allgäu 2.0 (Mauerstetten): Mai 2011 – Dezember 2012
  • GEOGROUND – ZIM-Projekt: Automatisches System zur Erfassung der geothermischen Leitfähigkeit bei Geothermieanlagen; Entwicklung eines Algorithmus für die geothermischen Leitfähigkeitsmessungen: Oktober 2011 – Dezember 2012
  • Inhaber Befähigungsschein nach §20 SprengG

Veröffentlichungen

  • Amro, M.; Visser, F.; Rose, F.: „Derzeitige und zukünftige Erwartungen und Herausforderungen an die EOR-Methoden, DGMK/ÖGEW-Frühjahrestagung 2014, 24./25.April 2014, ISBN 978-3-941721-42-5
  • Sauer, D.; Amro, M.M.; Wagner, S.; Rose, F.; Schöffel, W.; Pfeiffer, J.; Hesse, G.; Marke, S. (2013) Übertragung des TCS-Verfahrens ins Bohrloch, Deutsche Geopyhsikalische Gesellschaft, Leipzig, Poster
  • Sauer, D.; Wagner, St.; Rose, F. (2012): GEOGROUND: Übertragung des TCS-Verfahrens ins Bohrloch. Der Geothermiekongress, Karlsruhe, Vortrag
  • Sauer, D.; Wagner, St.; Rose, F.; Redondo, H. (2012): Bestimmung der in-situ-Wärmeleitfähigkeit zur optimierten Planung von Erdwärmesonden. Sächsischer Geothermietag Spezial, Freiberg, Vortrag
  • Amro, M.; Wagner, St.; Rose, F.; Sauer, D.; Robles, H. (2012): GEOGROUND: In-situ-Bohrlochmessung der geothermischen Leitfähigkeiten im geologischen Untergrund. Sächsischer Geothermietag Spezial, Freiberg, Poster
  • Amro, M.; Rose, F.: (2010) Synergien von CO2-Speicherung und Enhanced Oil Recovery, gehalten am 03.12.2010. CO2-Workshop am Deutschen GeoForschungsZentrum Potsdam (GFZ)
  • Hirschberg G.; Rose F.; Sass I.; Schulze B.-M.; Schwabe J.; et al. (2010): Tiefe Geothermie – VBI-Leitfaden, Kap. Entwurfsplanung – Geophysikalische Erkundung, S. 47 – 50, Verband Beratender Ingenieure.
  • Schwabe J.; Rose F. (2010): Anwendung von geophysikalischen Verfahren an Talsperren, Dämmen und Deichen – von der 2-D-Tomografie zur 3-D-Geoelektrik (15. Deutsches Talsperrensymposium in Aachen 14. – 16. April 2010– WasserWirtschaft 4/2010, S. 83 – 85, Vieweg + Teubner Verlag / Springer Fachmedien Wiesbaden