Forschung

Critical Zone

Critical Zone - Chorover et al., ELEMENTS, Vol. 3, pp. 321-326, CC BY-SA 4.0, geändert von Buchholz

An der Grenzfläche zwischen Atmosphäre und Geosphäre findet ein ständiger Umsatz von Energie, Masse und Stoffen statt. Diese „Kritische Zone“ ist der Bereich, in dem Regenwasser in den Boden infiltriert oder oberflächlich abfließt, wo sich zeigt, wieviel Wasser für Pflanzen verfügbar ist oder mit welchen Stofffrachten es ins Grundwasser verlagert wird und wo Ökosysteme und menschliches Handeln diese und weitere Prozesse nutzen und verändern. Wir verbinden Konzepte, Beobachtungsmethoden und Modelle genauso wie Grundlagenforschung und praktischen Problemlösungen für die Prozesse auf verschieden Skalen in der Pedo-, Öko- und Hydrosphäre. 

Forschungsprojekte

Jun.Prof. Dr. Conrad JackischVorstudie Boden-Kohlenstoff Monitoring in Sachsen2022-2023LfULG
Jun.Prof. Dr. Conrad JackischCrossLab touchSWAP – Das System Boden-Wasser-Pflanze-Atmosphäre greifbar machen2022-2023
Dr. Anne RoutschekErosionseigenschaften von Bergbauaufbereitungsrückständen2021-2023WISMUT
Jun.Prof. Dr. Conrad JackischWissenschaftliche bodenhydrologische Untersuchungen zum Transport von DOC im Einzugsgebiet der Talsperre Sosa (gemeinsam mit AG Biogeochemie)2021-2022LfULG
Jun.Prof. Dr. Conrad JackischADDRESS (gemeinsam mit AG Biohydrometallurgie/Mikrobiologie, AG Biogeochemie)
Quellenbezogene Steuerung und Behandlung sächsischer Bergbauwässer
2020-2023Dr. Erich-Krüger-Stiftung
Jun.Prof. Dr. Conrad JackischRUINS-Project (TU-Braunschweig)
Risk, Uncertainty and Insurance under Climate Change. Coastal Land Management on the German North Sea
2018-2022BMBF
Jun.Prof. Dr. Conrad JackischCAOS-Project (KIT Karlsruhe Institute of Technology - Institute of Water Resources and River Basin Management - Chair of Hydrology)
From Catchments as Organised Systems to Models Based on Functional Units
DFG, FNR
Jonas Lenz (Dissertation)Parametrisierung des physikalisch begründeten Erosionsmodells EROSION3D - Korrelation standardmäßig verfügbarer Geo- und Landnutzungdaten mit modellspazifischen Parametern2017 - 2021ESF

Studentische Forschungsprojekte und Abschlussarbeiten 

Kandidat:in

Titel der Arbeit

Kooperation/Projekt

BSc

Geo-

ökologie

Nele Peglow

Einfluss von konventioneller sowie konservierender Bodenbearbeitung und Transfermulch auf die Bodeneigenschaften und das Edaphon

LfULG Nossen

Nina Guder

Wiedervernässungspotenziale einer Auenwiese Bewertung der Ökosystemfunktionen und Entwicklungsmöglichkeiten einer Beispielfläche im Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- & Teichlandschaft

BSR OL Heide- & Teichland.

Sophie Hasert

Mikroplastik im Kompost – ein Vergleich der Kontaminationen in städtischen und landwirtschaftlichen Kompostieranlagen

TU Hamburg

Vivien Kräker

Trockenstress von Bäumen – Auswirkungen von Wassermangel und Dauer der Regeneration bei adulten Waldbäumen im Vergleich

Sachsenforst

Inge Eckert

Bodenbearbeitung und Infiltration – Effekte landwirtschaftlicher Bearbeitungsmethoden im Löss-Gebiet der Lommatzscher Pflege

LfULG, Argumenda

Martin Wezel

Experimentelle Ermittlung der Temperaturabhängigkeit der hydraulischen Leitfähigkeit in gesättigten Böden und bei teilgesättigtem Frost

MSc

Geo-

ökologie

Nicolle Kunisch

Experimentelle Untersuchung der Infiltration als Schlüsselprozess zur Ableitung von Erosionsschutz-maßnahmen auf der Rathmannsdorfer Höhe (Sachsen) 

Sebastian Schramm

Konnektivität und Wasserdynamik an Moor- und Nassstandorten des Neudecker Bachs (EZG Talsperre Sosa)

LfULG FuE Projekt

Nicol Hillebrandova

Trockenstress der Pflanzen und seine Wirkung auf die Bodenerosion

Leonie Schilling

Analyse und Bewertung potenzieller Erosionsschutzmaßnahmen in einem Löss-Einzugsgebiet (Regenbach, Röhrsdorf, Sachsen) – Hydropedologische Exploration, Prozessmodellierung und Szenarienanalysen

Gemeinde Röhrsdorf

Sarah Dörrer

Beurteilung der Entwicklung des physikalisch-chemischen Zustandes des Münzbaches im Zuge der Bewirtschaftungs-zyklen der Wasserrahmenrichtlinien 

Planungsver-band Region Chemnitz

Dominik Wienhold

Mikroskalige Erosionsversuche mittels einer Modellbox (MIA) und Abschätzung der Übertragbarkeit für größere Skalenniveaus 

WISMUT, FuE Projekt

Karl-Julius Haas

Dynamische Konnektivität der Fließwege im Drainagesystem des Schwarzen Hirsch Stehenden (Lehr- und Forschungsbergwerk Reiche Zeche)

ADDRESS, Starter Grant Krüger Stiftg.

Linda-Sophie Kunz

Effects of two temperate tree species on microbiological and physical soil properties across an experimental tree diversity gradient 

iDiv Leipzig

Anica Petzold

Handlungserfordernisse für die Umsetzung des Biodiversitätsziels 25.000 km freifließende Gewässer in Deutschland – auf Basis einer Priorisierung von QBW-Rückbau in der Modellregion Thüringen

Umwelt-bundesamt

Die Publikationen der AG Boden- und Gewässerschutz unter Prof. J. Schmidt bis 2017 finden Sie hier.