Forschung

Schwerpunkte der Forschung im Bereich der Strömungs- und Transportmodellierung der Geosphäre

Critical Zone

Critical Zone - Chorover et al., ELEMENTS, Vol. 3, pp. 321-326, CC BY-SA 4.0, geändert von Buchholz

Die dünne Schicht zwischen der Spitze der Vegetation und der unteren Grenze des Grundwassers in der komplexe Wechselwirkungen den natürlichen Lebensraum regulieren und die Verfügbarkeit lebenserhaltender Ressourcen bestimmen. Sie ist ein System gekoppelter chemischer, biologischer, physikalischer und geologischer Prozesse, die zusammenwirken, um das Leben an der Erdoberfläche zu stützen. kurz: hier trifft Gestein auf Leben. Es handelt es sich um einen riesigen Reaktor, in dem Flüsse und Wind kontinuierlich Böden erodieren. Dennoch haben Böden vor der menschlichen Landnutzung den größten Teil dieser Oberfläche dauerhaft bedeckt.

Forschungsprojekte

Jun. Prof. Dr. Conrad JackischRUINS-Project (TU-Braunschweig)
Risk, Uncertainty and Insurance under Climate Change. Coastal Land Management on the German North Sea
BMBF
Jun. Prof. Dr. Conrad JackischCAOS-Project (KIT Karlsruhe Institute of Technology - Institute of Water Resources and River Basin Management - Chair of Hydrology)
Catchments as Organised Systems
DFG, FNR
Jonas Lenz (Dissertation)Parametrisierung des physikalisch begründeten Erosionsmodells EROSION3D - Korrelation standardmäßig verfügbarer Geo- und Landnutzungdaten mit modellspazifischen Parametern2017 - 2021ESF
Arno BuchholzVerlagerung von Pflanzenschutzmitteln über Oberflächenabfluss und Erosion2017 - 2020BASF
Dr. Anne RoutschekMaßnahmen zum Schutz vor Wassererosion auf Ackerstandorten - Durchführung von Beregnungsversuchen auf Versuchsflächen und Ableitung der Modellparameter für EROSION 3D2014 - 2015Gläserner Bauernhof Vogtland e.V.
Andreas Kaiser (Dissertation)Quantifizierung, Analyse und Modellierung von Hangabtrag auf steilen Erosionshängen in unterschiedlichen klimatischen Räumen durch Groundbased Laserdaten2013 - 2016DFG

Veröffentlichungen

BEITLEROVÁ, H.; LENZ, J.; DEVÁTY, J.; MISTR, M.; KAPICKA, J.; BUCHHOLZ, A.; GERNDTOVÁ, I.; ROUTSCHEK, A. (2020): Improved calibration of Green-Ampt infiltration in the EROSION-2D/3D model using a rainfall-runoff experiment databas. In. SOIL Discuss., doi.: 10.5194/soil-2020-62, in review.

HÄNSEL, P.; LANGEL, S.; SCHINDEWOLF, M.; KAISER, A.; BUCHHOLZ, A.; BÖTTCHER, F.; SCHMIDT, J. (2019): Prediction of Muddy Floods Using High-Resolution Radar Precipitation Forecasts and Physically-Based Erosion Modeling in Agricultural Landscapes. In. geosciences 9(9). 401, doi: 10.3390/geosciences9090401.

HÄNSEL, P.; KAISER, A.; BUCHHOLZ, A.; BÖTTCHER, F.; LANGEL, S.; SCHMIDT, J.; SCHINDEWOLF, M. (2018): Mud Flow Reconstruction by Means of Physical Erosion Modeling, High-Resolution Radar-Based Precipitation Data, and UAV Monitoring. In. geosciences 8(11). S. 21. doi: 10.3390/geosciences8110427.

LENZ, J., YOUSUF, A., SCHINDEWOLF, M., VON WERNER, M., Hartsch, K., SINGH, M. J., SCHMIDT, J., (2018): Parametrization for EROSION-3D Model under Simulated Rainfall Conditions in Lower Shivaliks of India. In. geosciences 8 (11). S. 18. doi: 10.3390/geosciences8110396.

Die Publikationen der AG Boden- und Gewässerschutz unter Prof. J. Schmidt bis 2017 finden Sie hier.