Automatisierte Parametrisierung

Der routinemäßigen Nutzung des Modells steht der oft große zeitliche und finanzielle Aufwand für die Datenbeschaffung und -generierung entgegen. Ziel war es deshalb ein Werkzeug zu entwickeln, das verfügbare Geo-Basisdaten in EROSION-3D lesbare Parameterdateien umwandelt.

Der Datenbankprozessor DPROC wurde von der Firma GeoGnostics Berlin im Rahmen eines FuE-Vorhabens entwickelt (LfL und GeoGnostics, 2005). Es handelt sich um ein PC-gestütztes, interaktives Software-Werkzeug, das über Datenbankabfragen aus den verfügbaren Geo-Basisdaten (digitale Relief-, Boden- und Landnutzungsdaten) flächendeckende Eingabewerte für die spezifischen Boden- und Landnutzungsparameter des Prognosemodells EROSION 3D generiert (LfL und GeoGnostics, 2005).

Die Grundlage dieser Software bildet der Parameterkatalog Sachsen (Michael et al., 1996). Auf dieser Basis entwickelte Köhler (2000) eine Datenbankanwendung, die es ermöglicht, aus den Primärinformationen zu Landnutzung und Boden die notwendigen Eingangsparameter für EROSION 3D abzuleiten. Bei diesen Primärinformationen handelt es sich um verfügbare oder selbst erhobene Raumdaten (Boden- und Landnutzungsinformationen), zumeist Vektor-Daten, die ggf. mit sekundären Tabellen gekoppelt sind (LfL und GeoGnostics, 2005). Je nach Aussagekraft bzw. Flächendeckung können diese Daten hierarchisch geordnet werden. Dabei erstellt der Datenbankprozessor jeweils aus den unterschiedlichen Primärinformationen ein Landnutzungs- und Bodenraster, das im weiteren Verlauf zu einem Elementarflächenraster (s. u.) verarbeitet wird. Die folgende Abbildung stellt beispielhaft eine mögliche hierarchische Ordnung offizieller und selbst erhobener Daten dar.

Literatur

  1. Köhler, S. (2000): Eine Datenbank-Anwendung zur komfortablen Auswahl von Parametern für ein Bodenerosionsprogramm. Studienarbeit, Technische Universität Bergakademie Freiberg, Freiberg.
  2. LfL und Geognostics (2005): Erarbeitung der digitalen Datengrundlage für die Anwendung von Erosion 3D auf mesoskaliger Maßstabsebene mit Durchführung einer Erosionssimulation für das zu bearbeitende Gebiet. Endbericht des FuE-Vorhabens der LfL. Leipzig, Berlin, 88 S.
  3. Michael, A., Schmidt, J., Schmidt, W. (1996): Band II - Parameterkatalog Sachsen, Anwendung. In: Sächsische Landesanstalt für Landwirtschaft (Hrsg.): EROSION 2D/3D – Ein Computermodell zur Simulation der Bodenerosion durch Wasser. Freiberg.