Vorträge BHT 2015

Freiberger Forschungsforum - 66. Berg- und Hüttenmännischer Tag
18. und 19. Juni 2015

KOLLOQUIUM 4: „Bohrlochintegrität – Voraussetzung für erfolgreiche Bohr-, Förder- und Speichertechnik“

1

Herausforderungen bei der Verfüllung von Altbohrungen
Brecht, A. (UGS Mittenwalde GmbH)

2

Charakterisierung einer natürlich geklüfteten Öl-Lagerstätte mithilfe von Interferenz-Tests (Fallstudie)
Lehmann, S.(Gaz de France)

3

Bohrlochtestinterpretation: Theorie und Realität
Lungershausen, F. (RWE Dea AG)

4

The Concept of the Sustainable Oil and Gas Field
Armacanqui, J. S. (RWE Dea Egypt)

5

Bohrlochintegrität von CO2-Speicherbohrungen
Kretzschmar H.-J., Schmitz, St. (DBI Gas- u. Umwelttechnik GmbH)

6

Erdöl/Erdgas Aufsuchung in Mecklenburg Vorpommern und Brandenburg
Tegeler, R. (CEP Central European Petroleum GmbH)

7

Bei Unsicherheits-Ellipsen sollten sich Geologen und Richtbohrer sicher sein.
Müller, U. (Baker Hughes INTEQ GmbH)

8

Praxisanforderungen an die Weiterentwicklung der Bohrtechnik am Beispiel des Braunkohlebergbaues
Arnold, I. (Vattenfall Europe Mining AG)

9

Integritätsbewertung von Bestandskavernen - Bewertung der technischen Integrität von Bestandskavernenspeicher
Küchler, H. (DEEP. Underground Engineering GmbH)

10

Bohrlochstabilität - Aspekte zum Einfluss der effektiven 3D Gebirgsspannungen
Braun, R. (Consultancy in Rock Mechanics )

11

Theoretische und experimentelle Grundlagen für ein neues Testverfahren zum Nachweis der technischen Integrität von Gaskavernen während des Speicherbetriebes.
Abdel Haq, A. (UGS Mittenwalde GmbH)

12

Bohrungsintegrität – Herstellung dichter Ringraumzementationen aus Sicht eines Operators
Belohlavek, K.-U. (ExxonMobil Production Deutschland GmbH)

13

Prüfung und Reparatur der Primärzementation in einer geneigten Öl-Bohrung
Behrend, J. (OMV Austria E & P GmbH)