66. Berg- und Hüttenmännischer Tag 2015


Kolloquium „Bohrlochintegrität – Voraussetzung für erfolgreiche Bohr-, Förder- und Speichertechnik" vom 18. bis 19. Juni 2015

Themenschwerpunkte:

Unter dem Begriff "Bohrlochintegrität" verstehen wir in der Tiefbohrtechnik, dass die Bohrung trotz ihrer Komplexität in jeder Phase des Bohr- und Förderbetriebes sicher unter Kontrolle ist und Gefährdungen für die Umwelt und die Menschen sowie Ausfallzeiten ausgeschlossen werden können. Das Kolloquium behandelt Fallbeispiele und theoretische Ansätze, die sich unter anderem mit der präzisen Platzierung von Bohrungen im Untergrund, der Stabilität von Bohrungen während der Bohrarbeiten, Reparaturmaßnahmen an Bohrungen und Kavernen und der Dichtheit und Betriebssicherheit von Speicherkavernen befassen. Weiterhin werden aktuelle Ansätze zu Stimulierungsmaßnahmen von Lagerstätten behandelt. Die aktuellen Forschungsprojekte am Institut für Bohrtechnik und Fluidbergbau werden ebenfalls präsentiert.

Leitung:

Prof. M. Reich
Prof. M. Amro

Ansprechpartner:

Sabine Beyer
Tel.:+49373139-2493
Fax: +49373139-2501
E-Mail: Sabine [dot] Beyerattbt [dot] tu-freiberg [dot] de