Gebährfähige Mitarbeiterinnen und Schwangerschaft

Frauen genießen während der Schwangerschaft einen besonderen Schutz, der im Mutterschutzgesetz geregelt ist. Dementsprechend hat der Betreuer, Vorgesetzte oder Praktikumsleiter im Falle einer Schwangerschft besondere Schutzmaßnahmen zu ergreifen.

Dazu als Handlungshilfe folgende Dokumente:

  1. Unterrichtung gebärfähiger Hochschullehrerinnen, Mitarbeiterinnen und Studentinnen in den Labors und Praktika des Institutes für Anorganische Chemie über Beschäftigungsbeschränkungen und mögliche Gefahren für werdende Mütter
  2. Beschäftigung von werdenden und stillenden Müttern - Handlungshilfe von der Abteilung Arbeitssicherheit
  3. Gefährdungsbeurteilung im Fall der Schwangerschaft (Word-Dokument zum Ausfüllen)