Vorkurs Mathematik


Die hier angegebenen Vorkurs-Informationen sind nicht für Studierende mathematischer Fachrichtungen. Für diese findet ein extra Vorkurs für Mathematiker statt.


  • Der Vorkurs Mathematik (für Natur-, Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaftler) findet vom 8. bis 12. Oktober 2018 statt.

    • Vorkurs Mathematik für Naturwissenschaftler für die Studiengänge BNat, BGM, (B)Ch und BGÖK,
    • Vorkurs Mathematik für Ingenieure für die Studiengänge GtB, (B)MB, BET, BAI, KGB, (B)VT, NT, BWiW, WWT, BGi, MaG, FWK,BUWE, BWLRW und BGIP sowie
    • Vorkurs Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler für die Studiengänge BBWL, BBL und BInA.

  • Die Vorlesungen werden zeitgleich in drei verschiedenen Hörsälen durchgeführt. Die Aufteilung der Teilnehmer auf die Hörsäle erfolgt nach den Studiengängen.
    Die erste Vorlesung findet am Montag, den 08.10.2018 um 15:30 Uhr in folgenden Räumen statt:

    • Naturwissenschaftliche Studiengänge (BNat, BGM, (B)Ch, BGÖK) : WIN--1005
    • Betriebswirtschaftliche Studiengänge (BBWL, BBL, BInA) : KKB--2030
    • Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge: AUD--1001
      (GtB, (B)MB, BET, BAI, KGB, (B)VT, NT, BWiW, WWT, BGi, MaG, FWK,BUWE, BWLRW, BGIP)

  • Die Übungen werden zeitgleich in verschiedenen Seminarräumen durchgeführt.
    Die Aufteilung der Teilnehmer auf die parallelen Übungen und die Raumzuordnungen erfolgen in der ersten Vorlesung. Wer später in den Kurs einsteigt informiert sich im Link Raumzuordnungen.

  • Die Tutorien werden in zwei Durchgängen zeitgleich in jeweils verschiedenen Seminarräumen durchgeführt. Die Aufteilung der Teilnehmer auf die Tutoriengruppen erfolgt durch die Übungsleiter.
    Es gibt

    • sechs Tutoriengruppen (T1 bis T6) für technische Studiengänge,
    • vier Tutoriengruppen (N1 bis N4) für naturwissenschaftliche Studiengänge und
    • vier Tutoriengruppen (B1 bis B4) für betriebswirtschaftliche Studiengänge.

  • Zu allen Klausuren der Höheren Mathematik sind Taschenrechner mit CAS (Computeralgebrasystem) nicht zugelassen.Wer einen solchen besitzt, muss sich in Kürze einen wissenschaftlichen oder grafikfähigen Taschenrechner besorgen. Genauere Informationen zu den zugelassenen Hilfsmitteln werden in der ersten Vorlesung bekanntgegeben.

  • Zeitlicher und thematischer Ablaufplan für Vorlesungen, Übungen und Tutorien.

  • [Raumzuordnungen] für Vorlesungen, Übungen, Tutorien demnächst.

Skript und Aufgabenblätter

  • Die Skripte für Ingenieure und Naturwissenschaftler unterscheiden sich optisch, enthalten aber ( bis auf Kleinigkeiten) denselben Stoff.
  • Gesamtskript für Naturwissenschaftler: Druckversion, Folienlayout

  • Thema Skript für Ingenieure Übung Tutorium mit Lösungen
    Brüche und Polynome V1 Ü1 T1
    Gleichungen, Ungleichungen, Beträge V2 Ü2 T2
    Potenzen, Wurzeln, Logarithmen V3 Ü3 T3
    Trigonometrie V4 Ü4 T4

    (Ü ohne Lösungen, T mit Lösungen )

  • Testaufgaben zum Abiturstoff und zur Höheren Mathematik

Literaturempfehlung

  • Schäfer/Georgi: Mathematik-Vorkurs, Teubner Verlag