“Schnupperstudium” und Robotertänze zur Schüleruniversität 2012

Vom 6.-8. August 2012 lockte die zweite Schüleruniversität des Institutes für Informatik neben deutschen Gymnasiasten auch zwei studieninteressierte Schüler aus Griechenland nach Freiberg. Im Rahmen der dreitägigen Veranstaltung konnten sie in die Rolle zukünftiger Nachwuchswissenschaftler schlüpfen und das Gebiet der Humanoiden Robotik erkunden. Eine einführende Vorlesung vermittelte grundlegende Kenntnisse über jenen Teilbereich der Informatik, der sich mit menschenähnlichen Robotern beschäftigt. Inspiriert und begeistert von den Möglichkeiten widmeten sich die Schüler anschließend selbst der Programmierung der Nao Roboter. In eigenen kleinen Projekten entwickelten sie komplexe Bewegungsabläufe und erhielten so praktischen Einblick in die Bewegungssteuerung. Außerdem machten sie Bekanntschaft mit Aspekten des Interaktionsdesigns, welches ermöglicht, mit den Robotern zu interagieren und sie somit zu Bewegungen anzuregen. In der abschließenden Präsentation vor der Gruppe zeigte sich ein vielfältiges Spektrum an Ideen, das von Roboter-Tänzen bis hin zur interaktiven Beeinflussung der Ausführung von Sportübungen reichte.