Präsentation von „Visual Bootstrapping“ auf dem ersten NAO Tech Day in Paris

 

 Erik Berger, Visual Bootstrapping Am 13.06.12 fand erstmalig die von der französischen Firma Aldebaran organisierte NAO Tech Day Konferenz in Paris statt. Die Firma Aldebaran, Hersteller der beiden humanoiden Roboter Geri und Indi des Instituts für Informatik, lud hierzu internationale Forscher ein, ihre aktuellen Forschungsergebnisse zu präsentieren. Das Institut für Informatik war durch den wissenschaftlichen Mitarbeiter Erik Berger vertreten, der ein neues Verfahren zum Imitationslernen für humanoide Roboter vorstellte, das sogenannte „Visual Bootstrapping." Dabei werden menschliche Bewegungen mittels einer Kinect Kamera aufgezeichnet und anschließend für die Körperstruktur des Roboters optimiert. Hierbei kommen auch Algorithmen und Methoden zum Einsatz, welche vom wissenschaftlichen Mitarbeiter David Vogt der TU Bergakademie Freiberg und Dr. Heni Ben Amor, welcher 2011 in Freiberg promovierte, entwickelt wurden.

Weitere Informationen zu den humanoiden Robotern des Instituts für Informatik gibt es auf der Homepage der Freiberg Robotics Group: http://humanoids.tu-freiberg.de/