Sommerschule 2021

Wir laden alle Studenten der EURECA-PRO Partneruniversitäten ein, sich für unsere Sommerschule zu bewerben, die in Freiberg, Deutschland, vor Ort stattfinden wird:

Summer school 2021

Studierende aller Studienzyklen werden die Nachhaltigkeit verschiedener Verhaltensweisen bewerten: online oder in Präsenz studieren. Sie erhalten fachlichen und methodischen Input von Vertretern der EURECA-PRO-Hochschulen und erarbeiten in internationalen, interdisziplinären Kleingruppen die Nachhaltigkeit von vier Szenarien.

Die Sommerschule ist in drei Teile gegliedert, die in zwei Monaten zu absolvieren sind (3 ECTS). Einen Monat vor dem Start der Sommerschule vor Ort absolvieren die Teilnehmer ein Selbststudium zum Thema "Verantwortungsvoller Konsum und Produktion" anhand empfohlener Literatur. Sie bereiten eine kurze Präsentation über den Bezug Ihres Studienortes zum Sustainable Development Goal 12 (verantwortungsvoller Konsum und Produktion) vor. Darüber hinaus nehmen Sie an einem Kurzkurs in der Landessprache des Studienortes (Deutsch) teil. Für die deutschsprachigen Studenten werden polnische oder spanische Sprachkurse angeboten.

Vom 5. bis 11. September 2021 findet dann eine Woche des gemeinsamen Lernens und Arbeitens in Freiberg statt. Vorträge von Wissenschaftlern und Experten bieten Ihnen eine Einführung in die Nachhaltigkeit der Digitalisierung und deren Bewertung.

Ein Rahmenprogramm ermöglicht den Austausch über die europäische Kultur unter den Teilnehmern.

Die Sommerschule wird mit der Erstellung eines Gruppenberichts abgeschlossen. Die Teilnehmer arbeiten in internationalen und interdisziplinären Teams an Szenarien zur Nachhaltigkeit verschiedener Studienformen: online oder vor Ort.

Bitte bewerben Sie sich HIER  mit einem Anschreiben, Lebenslauf und einer Darstellung Ihrer Motivation zur Teilnahme, die kreativ gestaltet werden kann, z.B. als Video oder Poster, bis zum 27. Juli 2021.