Institut für Elektronik- und Sensormaterialien

Willkommen auf den Internetseiten des IESM

Schwerpunkt der Arbeit des Instituts für Elektronik- und Sensormaterialien ist die Grenz- und Oberflächenchemie von Materialien, die für Anwendungen in der Elektronik, der chemischen und biologischen Sensorik und der Membrantechnologie eingesetzt werden. Dabei wird eine breite Palette von Oberflächen unterschiedlichster Werkstoffe erforscht. Die Kompetenzen des Instituts umfassen die Gebiete Materialsynthese, Beschichtungstechnologien sowie die Material- und Funktionscharakterisierung insbesondere auch von nanoskaligen Materialien.

Das Institut für Elektronik- und Sensormaterialien gehört zur Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie (Fakultät 5). Es wurde am 1. März 2007 gegründet und befindet sich in der Gustav-Zeuner-Straße 3.

Institutsleitung & Professur Elektronik- und Sensormaterialien

Prof. Dr. rer.nat. Yvonne Joseph

Professur Biomineralogie und Extreme Biomimetik

Prof. Dr. rer.nat.habil. Hermann Ehrlich

und so finden Sie uns...

Aktuelles

Der neue RTo9
Am Freitag (22. Mai) präsentierten die Studenten des Racetech Racing Teams den neuen, in Eigenregie konstruierten Elektro-Rennwagen RT09 erstmals vor Sponsoren, Förderern, Unterstützern und Freunden. … weiterlesen

Martin Erborg arbeitet heute als Wissenschaftler am National Institute for Mater
„Absolventen empfehlen Studium in Freiberg“ - diesmal mit: Martin Elborg. Er studierte Elektronik- und Sensormaterialien und arbeitet nun als Wissenschaftler am National Institute for Materials Science. … weiterlesen

Eingebettet in die Festveranstaltungen zum Jubiläumsjahr lädt das IESM Absolventen der Studiengänge WWT-ANW und ESM sowie ehemalige Mitarbeiter des IKW bzw. IESM zu einem Brunch ins Institut für Elektronik- und Sensormaterialien am 21.Juni 2015 von 10.00 Uhr bis 14.30 Uhr herzlich ein. … weiterlesen

Ab dem Wintersemester 2014/15 wird der Diplomstudiengang "Nanotechnologie" angeboten. … weiterlesen

Inhalt abgleichen