Institut für Elektronik- und Sensormaterialien

Willkommen auf den Internetseiten des IESM

Schwerpunkt der Arbeit des Instituts für Elektronik- und Sensormaterialien ist die Grenz- und Oberflächenchemie von Materialien, die für Anwendungen in der Elektronik, der chemischen und biologischen Sensorik und der Membrantechnologie eingesetzt werden. Dabei wird eine breite Palette von Oberflächen unterschiedlichster Werkstoffe erforscht. Die Kompetenzen des Instituts umfassen die Gebiete Materialsynthese, Beschichtungstechnologien sowie die Material- und Funktionscharakterisierung insbesondere auch von nanoskaligen Materialien.

Das Institut für Elektronik- und Sensormaterialien gehört zur Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie (Fakultät 5). Es wurde am 1. März 2007 gegründet und befindet sich in der Gustav-Zeuner-Straße 3.

Institutsleitung & Professur Elektronik- und Sensormaterialien

Prof. Dr. rer.nat. Yvonne Joseph

Professur Biomineralogie und Extreme Biomimetik

Prof. Dr. rer.nat.habil. Hermann Ehrlich

und so finden Sie uns...

Aktuelles

Prof. Dr. Yvonne Joseph und Prof. Dr. Matthias Kröger
Coole Weihnachtsmänner und heiße Schokolade – Prof. Dr. Yvonne Joseph und Prof. Dr. Matthias Kröger von der TU Bergakademie Freiberg erklären in ihrer Weihnachtsvorlesung am 13. Dezember von 16 bis 17 Uhr im Julius-Weisbach-Bau die thermischen und mechanische Eigenschaften von Weihnachtshohlkörpern. … weiterlesen

Foto von Alexander Mann.
Unser externer Doktorand Alexander Mann stellte am 18.11.2019 die Ergebnisse seiner Dissertation zum Thema „Aspekte der Zuverlässigkeitsauslegung von gepulsten DMOS-Endstufen“ vor und schloss damit erfolgreich sein Promotionsverfahren ab. Mit ihm sprach Frau Ballaschk über Internes und Externes. … weiterlesen

Foto der Preisträger.
Wir gratulieren herzlich unserem Absolventen, Herrn Alexander Schweren (3. von links), der für seine Masterarbeit (2018) mit dem Cotta-Preis ausgezeichnet wurde. … weiterlesen

Foto Otto Dreier
Am 25.11.2019 verteidigte Herr Dreier mit großem Erfolg seine Diplomarbeit zum Thema „Prozessüberwachung in der mikrofluidischen Nanopartikelsynthese“. Damit ist er der erste Absolvent der Diplomstudienrichtung Nanotechnologie. … weiterlesen

Inhalt abgleichen