NaPaGen

(Seite im Aufbau)

Team

Wir sind ein junges, dynamisches Team aus vier Wissenschaftlern, das im Bereich der reproduzierbaren, hochqualitativen und kontinuierlichen Nanopartikelsynthese ausgründen möchte, um Tintentexturen für den Inkjet-Druck in der gedruckten Elektronik zu formulieren.

Der Hintergrund hierbei ist, dass die kommerziell erhältlichen Tinten in diesem Bereich starke Qualitätsunterschiede aufweisen, die sich beim Anwender während des Druckprozesses negativ auswirken und im schlimmsten Fall Produktionsausfälle und zusätzliche Kosten verursachen können. Diese Problematik ist auf die Beschaffenheit der leitfähigen Edelmetallnanomaterialien in den Tinten zurückzuführen, deren Herstellung aufgrund von kinetischen und thermodynamischen Prozessen in der Nanoskaligkeit keinesfalls trivial ist.

Wir haben ein System entwickelt, mit dem erstmalig kostengünstig und gleichzeitig bei höchster Qualität reproduzierbar verschiedene Nanomaterialien synthetisiert werden können. Dadurch erfährt der Kunde eine signifikante Preissenkung und gleichzeitig eine Qualitätssteigerung.

Unsere Kunden sind in erster Linie Unternehmen, die Inkjet-Tinten verdrucken. Der Markt der gedruckten Elektronik ist in den letzten Jahren enorm gewachsen. Er umfasst inzwischen smarte Systeme, Wearables, die Mobilitäts- sowie die Unterhaltungsindustrie, um nur einige Bereiche zu nennen. Allein der US-amerikanische Chemie-Konzern DuPont arbeitet hierzu mit rund 40 Unternehmen zusammen und mindestens 150 Konzerne entwickeln im Bereich der sogenannten „Wearables“ neue Anwendungen. Dazu wird sogar vermutet, dass die Verkaufszahlen von „smarter Kleidung“ die Verkaufszahlen von Smartphones zukünftig überholen werden.

Foto des NaPaGen-Teams

Das Team besteht aus vier gründungsmotivierten jungen Wissenschaftlern der TU Bergakademie Freiberg.

Das sind Nadja Lumme als Angewandte Naturwissenschaftlerin und Kopf des Teams, der Chemiker Dr. Maik Gerwig, der Automatisierungsspezialist Frederic Güth und die Betriebswirtin Bedia Jüttner. Als wissenschaftliche Mentorin ist Frau Prof. Yvonne Joseph, Institutsleiterin für Elektronik- und Sensormaterialien, integriert.

Logos der Unterstützer von NaPaGen.