Susann Rabe

Arbeitsschwerpunkte

  • Beschichtungen an der Quarz-Mikro-Waage
  • Messungen zur Ermittlung elektrischer Größen in Abhängigkeit von Feuchte und Temperatur
  • Präzises Trennen von Wafern an der Ritzvorrichtung
  • Lithografie im Zentralen Reinraumlabor
  • Stickstoffadsorptionsmessungen
  • Herstellung von Anschliffen
  • Unterstützung von Mitarbeitern und Studenten bei deren praktischen Arbeiten
  • Durchführung von Praktika im Rahmen der vom Institut angebotenen Lehrveranstaltungen
  • Ersthelfer

Werdegang

  • seit 2005 Techn. Angestellte am Institut für Elektronik- und Sensormaterialien (ehemals Institut für Keramische Werkstoffe)
  • 1998-2005 Techn. Angestellte am Institut für Archäometrie
  • 1993-1998 Techn. Angestellte am Institut für Metallkunde
  • 1990-1993 Ausbildung zur Werkstoffprüferin