Daniel Firzlaff

Werdegang

  • seit Juli 2017 Nachwuchswissenschaftler im Projekt bioESens (ESF Nachwuchsforschergruppe)
  • von März 2016 bis Juni 2017 Masterstudium an der HTW Dresden mit Schwerpunkt „Organische und Biomaterialien“
  • von Oktober 2012 bis März 2016 Bachelorstudium an der HTW Dresden mit Schwerpunkt „Biochemie/Bioverfahrenstechnik“
  • von September 2009 bis Juni 2012 Ausbildung zum Chemielaboranten am Landesbetrieb Hessisches Landeslabor (LHL)

Arbeitsgebiet

  • Entwicklung von dünnen Sensorschichten auf Biopolymerbasis
  • Untersuchung von Vernetzern und Additive auf die Materialeigenschaften
  • Rakel- und Spin Coating Prozesse
  • Unterstützung bei der Anfertigung von Forschungsanträgen

Lehre

  • Betreuung studentischer Arbeiten im Bereich Hydrogele, Biopolymere und Beschichtungstechnologie
  • Praktikumsbetreuung Modul „Polymerchemie/Polymerwerkstoffe“ im Masterstudium des Studiengangs „Chemieingenieurwesen“

Publikationen und Konferenzbeiträge

  • Biopolymere als Materialien für Elektronik- und Sensoranwendung.
    D. Firzlaff, R. Zeumer, F. Nehm, H. Kleemann, K. Harre, Y. Joseph, K. Leo. 17. Kunststoffkolloquium 2019, Poster, Schwarzheide, Deutschland
  • Gelatin for Sensor Applications – A Bio-based Humidity Sensor.
    D. Firzlaff, H. Kettwig, R. Zeumer, P. Otto, K. Harre, G. Naumann, Y. Joseph. Bunsentagung 2019, Poster, Jena, Deutschland
  • Electrical Properties of Biopolymers.
    H. Kettwig, D. Firzlaff, P. Otto, G. Naumann, K. Harre, Y. Joseph. ISSE 2019, Poster, Breslau, Polen
  • Biopolymers for Sensor and Electrical Applications.
    D. Firzlaff, H. Kettwig. ISSE 2018, Vortrag, Zlatibor, Serbien