Beschichtungstechnik

Quarzmikrowaage

Mit der Quarzmikrowaage der Firma Q-Sense ist es möglich, geringste Masseveränderungen an Oberflächen in Echtzeit zu bestimmen. Die Basis des Messsystems bildet ein Quarzkristall, der in Betrieb mit konstanter Frequenz schwingt. Wird die Masse auf dem Schwingquarz verändert, so verändert sich auch die Resonanzfrequenz des Schwingquarzes.

QCM

Auf diese Weise können Masseänderungen im Nanogrammbereich detektiert werden und der Aufbau von Schichten und Filmen auf Oberflächen direkt verfolgt werden. Gleichzeitig wird die Dissipation der entstehenden Filme bestimmt, wodurch Aussagen zur Struktur und zur Viskoelastizität der Filme möglich werden. Besondere Bedeutung erlangt diese Methode bei der Untersuchung von biomelekularen Schichten.
Die Messungen können an allen Materialien, wie Polymere, Metalle und chemisch modifizierte Oberflächen, die  als dünne Filme abgeschieden werden können, durchgeführt werden.
Ergänzend zum Grundmodul gibt es eine Reihe weiterer Module für spezielle Untersuchungen.
Mit einem Fenstermodul ist es möglich, gleichzeitig zur Bestimmung der Masseänderung, mikroskopisch den Schichtaufbau/Veränderungen an der Oberfläche zu verfolgen.
Der Ellipsometriemodul ermöglicht die optische Kopplung von Schwingquarz und Ellipsometer, wodurch Schichtdickenmessungen während der Schichtbildung möglich sind.
Mit der Elektrochemie-Messzelle können neben der Masseänderung mittels Schwingquarz elektrochemische Prozesse initiiert  und z.B. Voltammetriemessungen durchgeführt werden, indem ein Potentiostat mit der Zelle gekoppelt wird.

NanospotterNanospotter

Piezogesteuertes, berührungsloses Dispensersystem für das Auftragen ultrakleiner Volumina (pl-Bereich). Es können Microarrays für Forschung und Diagnostik (DNA, Proteine, Kohlenhydrate usw.) hergestellt werden. Auch das Spotting von Zellen und Beads auf beliebige Targets sowie die Pipettierung miniaturisierter Assays ist möglich.

 

 

Präparation von Dickschichten mittels Siebdruck

Flachbett-Siebdruckmaschine HPAS 351 der Fa. SIMATEC

  • SiebdruckanlageMaximales Druckformat 300x350 mm
  • Maximales Siebrahmenformat 540x540 mm
  • In x-y-Richtung verstellbarer Rahmen
  • Maximale Stückguthöhe 20 mm
  • Hand- und halbautomatischer Druckprozess möglich
  • Doppeldruck möglich