Stellenausschreibungen

Professoren

216/2020 – W3-Professur Allgemeine Volkswirtschaftslehre, insbesondere (monetäre) Makroökonomik

Bereich: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – Professur Allgemeine Volkswirtschaftslehre
Das Profil der Technischen Universität Bergakademie Freiberg ist auf die Geo-, Material-, Energie- und Umweltwissenschaften ausgerichtet. Die Wirtschaftswissenschaften sind ein integraler, unverzichtbarer Bestandteil der Universität von bedeutender Querschnittsfunktion über die Profillinien hinweg. Die von ihr untersuchten Märkte bzw. marktwirtschaftlichen Systeme basieren auf einem funktionierenden Geldwesen. Im 21. Jahrhundert haben technischer Fortschritt sowie anhaltende Krisenprozesse Innovationen verschiedenster Art – wie digitale Währungen, aber auch neue Formen des Zentralbankhandelns – bewirkt, die einer Analyse aus geldtheoretischer und -politischer Sicht dringend bedürftig sind und auf Dauer bleiben werden. Die Professur soll sich auf einem soliden makroökonomischen Sockel insbesondere aktuellen Fragen der Geldtheorie und Politik widmen, möglichst unter besonderer Berücksichtigung von technisch oder durch Krisen bedingten Veränderungen. Zumindest in Teilen sollen Lehre und Forschung quantitativ ausgerichtet sein.
Bewerbungsschluss: 30 Nov 2020

216-E/2020 – W3-Professur Economics, esp. (Monetary) Macroeconomics

Bereich: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – Allgemeine Volkswirtschaftslehre
Economic science is an essential part of the Technical University (TU) Freiberg. As the German Resource University the TU Freiberg primarily stands for Geo, Material, Energy and Ecology. Yet, the economic faculty holds an important cross-departmental position focusing market processes, structures, and rules. One of the fundamental components of markets and market economic systems researched is a well-functioning monetary system. In the 21st century, technical progress as well as persistent crisis processes have led to various monetary innovations, such as digital currencies or new patterns of central bank policy. The theoretical as well as political monetary features of these innovations call for permanent and thorough analysis in the years to come. The professor is expected to address current challenges of monetary theory and monetary policy on a solid macroeconomic basis. Hereupon, he or she should work on monetary consequences of change driven by technology or crises. At least part of teaching and research should be quantitative / empirical.
Bewerbungsschluss: 30 Nov 2020

237/2020 – W2-Professur für Wirtschaftsethik

Bereich: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – Fakultät 6
Die Wirtschaftswissenschaften sind ein integraler, unverzichtbarer Bestandteil der internationalen Ressourcenuniversität Freiberg. In ihrer bedeutenden Querschnittsfunktion über die Profillinien hinweg stellt die Disziplin menschliches Handeln auf Märkten/in Unternehmen in den Mittelpunkt. Handeln im Eigeninteresse ist durch verschiedenste Determinanten bestimmt, zu denen grundlegende ethische Erwägungen ebenso wie psychologisch/verhaltenswissenschaftlich erklärbare Phänomene zählen, gleichzeitig können Widersprüche zwischen Eigeninteresse und ethischen Prinzipien entstehen. Unter Berücksichtigung der Einsichten von Wirtschaftspsychologie und Verhaltensökonomik soll die Forschung des Stelleninhabers (m/w/d) untersuchen, ob und wie welche ethischen Prinzipien im menschlichen Handeln auf Märkten Anwendung finden sollten, inwiefern das tatsächlich (nicht) geschieht und mit welchen Reaktionen der Marktteilnehmer auf bestimmte Marktprozesse, -strukturen und -regeln zu rechnen ist.
Bewerbungsschluss: 06 Jan 2021

237/E/2020 – W2-Professur „Wirtschaftsethik” „Economic Ethics & Business Ethics”

Bereich: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – Fakultät 6
Business Administration and Economics are integral parts of TU Freiberg, the internationally acknowledged Resource University. The faculty of Business Administration is assigned with an important cross-departmental position at the university, focusing on human action in markets and firms. Individual human action is influenced by various determinants, including ethical considerations as well as psychological / behavioral phenomena. Contradictions between self-interests on the one hand, and ethical considerations on the other hand, are most likely to occur. Based on the insights of organizational psychology and behavioral economic approaches, the professor (f/d/m) is expected to research which ethical principles should become manifest in human action in markets and firms, in how far and why they actually do (not) become manifest, and which reactions of market participants to particular market processes, structures, and rules should hence be anticipated.
Bewerbungsschluss: 06 Jan 2021

235/2020 – W2-Professur „Mathematische Optimierung“

Bereich: Fakultät für Mathematik und Informatik – Institut für Numerische Mathematik und Optimierung
Gesucht wird eine Persönlichkeit, die auf einem aktuellen Arbeitsgebiet der Mathematischen Optimierung national wie international ausgewiesen ist, zum Beispiel im Bereich der - Theorie und Numerik nichtdifferenzierbarer Optimierungsaufgaben; Optimierung in unendlichdimensionalen Räumen , mathematischen Optimierung mit Anwendungen in den Bereichen des Data Science und des maschinellen Lernens , Optimalsteuerung oder robusten Optimierung.
Bewerbungsschluss: 14 Feb 2021

235/E/2020 – W2-Professur “Mathematical Optimization”

Bereich: Fakultät für Mathematik und Informatik – Institut für Numerische Mathematik und Optimierung
We are looking for exceptional, internationally active candidates to represent mathematical optimization in research and teaching. We expect competence in several high potential, future oriented research areas such as - theory and numerics of nondifferentiable optimization problems, optimization in infinite dimensional spaces, mathematical optimization with applications in data science or machine learning, optimal control, robust optimization.
Bewerbungsschluss: 14 Feb 2021

236/2020 – W3-Professur „Endogene Geologie/Tektonik“

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Geologie
Wir suchen eine aufgeschlossene, dynamische, international ausgewiesene Wissenschaftlerpersönlichkeit (m/w/d), die das Fachgebiet Endogene Geologie/Tektonik engagiert in Lehre und Forschung vertritt. Entsprechend der konzeptionellen Ausrichtung der TU Bergakademie Freiberg als Ressourcenuniversität sollen geodynamische, strukturelle und tektonische Aspekte von Stoffkreisläufen (einschließlich der Bildung strukturgebundener Lagerstätten) im magmatischen, metamorphen und/oder sedimentären Umfeld gelehrt und dazu geforscht werden. Das Lehrgebiet ist an der TU Bergakademie Freiberg in verschiedene Bachelor- und Masterstudiengänge eingebunden. Geländearbeiten und fundierte Geländeausbildung sind wesentliche Bestandteile des Curriculums. Neben interdisziplinärer Grundlagenforschung sollen auch praxisorientierte, angewandte Aspekte berücksichtigt werden. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse und die Bereitschaft, in englischer Sprache zu unterrichten, werden erwartet.
Bewerbungsschluss: 28 Feb 2021

236-E/2020 – W3-Professur „Endogenous Geology/Tectonics“

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Geologie
The successful candidate (m/f/d) shall represent the scientific field of Endogenous Geology/Tectonics in edu-cation and research. Geodynamic, structural and tectonic aspects of material cycles (including the formation of structure-related deposits) in the magmatic, metamorphic and/or sedimentary environment have to be in-cluded into the concept for the development and positioning of the professorship. The professorship at the TU Bergakademie Freiberg is embedded in various bachelor and master study courses. Field work and sound field training are essential aspects in education and research. With regard to the focus of the TU Bergakademie Freiberg, interdisciplinary basic research should be flanked by practice-oriented and applied aspects. The ability and willingness to teach courses in English is expected.
Bewerbungsschluss: 28 Feb 2021

Wissenschaftliches Personal

232/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Professur für Bauchemie und Bauverbundwerkstoffe
Unterstützung in der Lehre (Digitalisierung, Praktikumsbetreuung und Betreuung studentischer Arbeiten); Bearbeitung von F&E Projekten im Bereich Baustoffe; Unterstützung bei der Einwerbung von Drittmitteln
Bewerbungsschluss: 25 Nov 2020

246/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) - hochschulinterne Stellenausschreibung

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Thermische Verfahrenstechnik, Umwelt- und Naturstoffverfahrenstechnik
selbstständige Bearbeitung des Forschungsprojektes inkl. Verwaltung und Berichtslegung; Entwicklung von laseroptischen Messverfahren und Umsetzung von Experimenten; Präsentation der Ergebnisse in internationalen Journalen und auf (inter-)nationalen Konferenzen
Bewerbungsschluss: 25 Nov 2020

248/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Chemie und Physik – Institut für Technische Chemie
Das Institut für Technische Chemie an der TU Bergakademie Freiberg ist europaweit führend in der Rohstoffchemie. Wir bearbeiten komplexe Fragestellungen zur Umsetzung der Energie- und Rohstoffwende und nehmen in der Entwicklung ganzheitlicher Verfahren zur Gewinnung von Primär- und Sekundärrohstoffen weltweit eine Spitzenposition ein. Konsequent bringen wir mit einer vollständigen Verwertung von Reststoffen einschließlich CO2 das Zero Waste-Prinzip in die industrielle Anwendung. Beispiele für wirtschaftlich erfolgreiche Verfahren umfassen u. a. Lithium, Seltene Erden, Indium, Germanium und Zinn. Ein Schwerpunkt des Instituts ist die Skalierung technischer Prozesse vom Labormaßstab bis in die technische Reife. Gesucht wird ein herausragend qualifizierter wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für das Projekt „Early Stage-Metallrückgewinnung für das energie- und ressourceneffiziente Recycling von Li-Ionen-Batterien“. Schwerpunkt der Arbeit ist die Rückgewinnung von Lithium sowie Elektrolyt-Leitsalzkomponenten aus Lithiumionenakkus im Sinne eines klimaschonenden ganzheitlichen Konzepts. Die Gewinnung von Lithiumcarbonat ist im Technikumsmaßstab durchzuführen und zu optimieren. Abschließend ist der Gesamtprozess zu bewerten und mit Primärgewinnungsrouten zu vergleichen.
Bewerbungsschluss: 25 Nov 2020

231/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) - hochschulinterne Stellenausschreibung

Bereich: zentralen Einrichtung EIT RawMaterials – Regional Center Freiberg – KIC
Das Tätigkeitsfeld beinhaltet primär die Unterstützung bei der Identifikation und planvollen Übertragung technologischen Wissens aus der Hochschule in die gewerbliche Wirtschaft. Das Ziel ist die Realisierung von Produkt- und Verfahrensinnovationen aus den vorliegenden Forschungs- und Entwicklungsergebnissen. Hierbei sollen insbesondere die Möglichkeiten, die durch eine europäische Förderung von Innovation im Rahmen des KIC EIT RawMaterials verfügbar sind, genutzt werden.
Bewerbungsschluss: 26 Nov 2020

243/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Chemie und Physik – Institut Experimentelle Physik
Herstellung von dünnen Schichten und Multilagen per Magnetron-Sputtern auf flexiblen Trägern;Temperaturbehandlung per Blitzlampentempern (Flash-Lamp-Annealing); Inbetriebnahme einer Anlage zur Beschichtung kleiner Flächen (10 x 15 cm²) und einer Rolle-zu-Rolle-Anlage (Beschichtungsbreite 15 cm); Materialcharakterisierung an den hergestellten dünnen Schichten; Nutzung der Röntgenstrahlung zur Strukturaufklärung: Röntgendiffraktometrie, Röntgenspektroskopie, Röntgenreflektometrie; Nutzung bildgebender Methoden: Rasterkraftmikroskopie, Rasterelektronenmikroskopie, Lichtmikroskopie; Herstellung von Batterie-Testzellen und Halbzellen zur Bestimmung von Kapazitäten, Energie- und Leistungsdichten; Arbeiten unter Argon-Atmosphäre in einer Glovebox; Elektrochemische Charakterisierung von Materialien und Materialkombinationen; Modellierung und Simulation der Messergebnisse; Literatur- und Patentrecherchen; Publikation und Präsentation wissenschaftlicher Forschungsergebnisse; Mitwirken an Drittmittelanträgen und Berichten; Zusammenarbeit mit externen Forschungsinstitutionen und Industrie
Bewerbungsschluss: 27 Nov 2020

239/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie – Institut für Werkstofftechnik
Durchführung eigenverantwortlicher Forschungsarbeiten zur Struktur-Eigenschafts-Korrelation der neuen Stähle: wissenschaftliche Bearbeitung des Projektes Planung, Koordination und Durchführung quasi-statischer und zyklischer Versuche mit einer servohydraulischen Universalprüfmaschine; Charakterisierung der mikrostrukturellen Veränderungen, insbesondere mittels Rasterelektronenmikroskopie; Korrelation von Prozessparametern und mechanischen Eigenschaften; Zusammenarbeit im Team sowie mit Wissenschaftlern der Projektpartner; Erstellung wissenschaftlicher Publikationen, Vorträge auf Konferenzen
Bewerbungsschluss: 30 Nov 2020

251/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie – Institut für Werkstofftechnik
Betreuung von Praktikums-Versuchen und Unterstützung bei der Ausarbeitung von Lehrunterlagen; Betrieb einer Anlage zum Spark Plasma Sintern (SPS; mechanische und mikrostrukturelle Charakterisierung von gesinterten Werkstoffen; Vorbereitung von Drittmittelprojekten zum Spark Plasma Sintern von Metallen; Qualifikation im Rahmen einer Promotion ist erforderlich
Bewerbungsschluss: 01 Dec 2020

244-E/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institute of Mineralogy
We expect that the candidate actively contributes to all scientific activities of the TUBAFs Biogeochemistry group. Working as a coordinator of research activities, the postdoctoral associate will, depending on expertise: prepare and organize field studies, conduct and coordinate laboratory tasks such as conceiving and running experiments and preparing and analyzing samples, develop new method protocols, interpret results by use of advanced statistical and geospatial approaches, produce progress reports and peer-reviewed publications, develop grants for additional funding, present results on conferences and aid in the supervision of student courses and theses.
Bewerbungsschluss: 06 Dec 2020

244/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Mineralogie
Wir erwarten, dass der Postdoktorand (m/w/d) aktiv zu allen wissenschaftlichen Aktivitäten der TUBAF-Gruppe für Biogeochemie beiträgt. Als Koordinator (m/w/d) von Forschungsaktivitäten wird der Postdoktorand (m/w/d) je nach eigenem Hintergrund: Feldstudien vorbereiten und organisieren, Laboraufgaben wie die Konzeption und Durchführung von Experimenten sowie die Vorbereitung und Analyse von Proben durchführen und koordinieren, neue Methodenprotokolle entwickeln, Ergebnisse mit innovativen statistischen und geoinformatischen Verfahren aus-werten, Fortschrittsberichte und Veröffentlichungen (peer-reviewed) erstellen, Forschungsanträge entwickeln, Ergebnissen auf Konferenzen präsentieren sowie die Betreuung von Kursen und studentischen Qualifizierungs-arbeiten unterstützen.
Bewerbungsschluss: 06 Dec 2020

256/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Professur für Tagebau Bergbau
Verantwortliche Leitung des Arbeitspaketes der TU Bergakademie Freiberg „Science and Innovation based Life Long Learning“ im internationalen Konsortium EURECA Pro (Arbeitssprache Englisch), u.a.: Entwicklung von innovativen fachlichen Konzepten der Integration wissenschaftlicher Aspekte in die Aus- und Weiterbildung entsprechend der Ziele und Aufgaben des Projektes; Beispielhafte Implementierung des Erwerbs wissenschaftlicher Kompetenzen in die neuen aufzubauenden Studiengänge; Organisation und Betreuung von Treffen der Projektpartner (Online und/oder in Präsenz), Berichterstattung; Verfassung von Protokollen und Berichten; verwaltungstechnische Abwicklung des Arbeitspaketes; Öffentlichkeitsarbeit zum Projekt; Mitwirkung an anderen Arbeitspaketen; Koordinierung weiterer Mitstreitender der Universität
Bewerbungsschluss: 10 Dec 2020

254/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Wärmetechnik und Thermodynamik
Grundlagenuntersuchungen zur Verbrennung von Wasserstoff und Entstehung von Emissionen; Entwicklung eines Brennerkonzepts für niedrigste Emissionen; Aufbau und Betrieb von Versuchsanlagen zur Untersuchung von H2-Flammen mit modernsten Lasermesstechniken (LIF, Rayleigh- und Raman-Messungen) sowie Planung und Durchführung von Messkampanien zum Test von Prototypen; Organisation von Projektmeetings und Vorbereitung der Präsentation von Forschungsergebnissen
Bewerbungsschluss: 11 Dec 2020

255/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) - hochschulinterne Stellenausschreibung

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Elektrotechnik
Bearbeitung von Forschungsaufgaben in den o.g. Schwerpunktegebieten; Durchführung von Lehraufgaben; Betreuung studentischer Arbeiten bzw. Promotionen; Forschungsakquise, Projektabwicklung; Begleitung von wissenschaftlichen Kolloquien
Bewerbungsschluss: 31 Dec 2020

Nichtwissenschaftliches Personal

245/2020 – Techn. Mitarbeiter (m/w/d) Labortechniker (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Mineralogie
mineralogisch-präparative und -analytische sowie organisatorische Arbeiten in den Röntgenlaboren und Präparationsräumen der Arbeitsgruppe, insbesondere mit speziellen Untersuchungs- und Präparationsmethoden der Mineralogie, wie z. B. der Tonmineralogie; Labororganisation, Probenvorbereitung, Durchführung von Messungen, Archivierung von Proben und Daten sowie die Darstellung von Analysenergebnissen; Unterstützung bei der Durchführung von studentischen Praktika; Unterstützung von in- und ausländischen Studierenden, Doktoranden, Praktikanten und Gastwissenschaftlern bei Labortätigkeiten
Bewerbungsschluss: 27 Nov 2020

253/2020 – Mitarbeiter (m/w/d) IT-Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Universitätsverwaltung – Universitätsrechenzentrum
Entwicklung, Fortschreibung und Umsetzung von zentralen Konzeptionen im Bereich der Datenspeicherung und -sicherung (insbesondere der Backupkonzeption der TU); Weiterentwicklung und Umsetzung von IT-Sicherheits- und Notfallkonzepten im Datensicherungsumfeld, Erhöhung bzw. Gewährleistung der Sicherheit der zentral auf Systemen des URZ gespeicherten Daten; Betreuung der vorhandenen zentralen Backup-, Archivierungs- und Storagesysteme; konzeptionelle Weiterentwicklung des Cloudspeicherkonzeptes und Betreuung der bereits auf diesem Gebiet implementierten Systeme; Betreuung des Systems zur Archivierung und Veröffentlichung wissenschaftlicher Daten (OPARA - gemeinsamer Dienst mit dem ZIH der TU Dresden), Entwicklung, Leitung und Bearbeitung von wissenschaftlichen Projekten zur Langzeitarchivierung und zu Informationssystemen für Forschungsdaten; Anleitung und Führung von Projektmitarbeitern sowie externer Projektbearbeiter (z. B. im Rahmen der NFDI) und Dienstleister; Mitarbeit bei der Weiterentwicklung und Optimierung des IT-Servicemanagement des URZ (z.B. Betreuung OTRS und des studentischen IT-Service Desk)
Bewerbungsschluss: 03 Dec 2020

252/2020 – Mitarbeiter (m/w/d) Mitarbeiter für Forschungsangelegenheiten (m/w/d)

Bereich: D2 Studium und Forschung – Abteilung Forschungs- und Schutzrechtsangelegenheiten
Beratung der Wissenschaftler zu Förderprogrammen des Landes und Bundes sowie die Bearbeitung von Forschungsförderanträgen; Vorbereitung und Prüfung von Verträgen der Auftragsforschung und Kooperationsverträgen vor allem hin-sichtlich der schutzrechtlichen Verwertung; Vertragsvorverhandlungen mit Forschungspartnern und deren juristischen Abteilungen, insbesondere auch im englischsprachigen Raum; Bearbeitung von vertragsrelevanten Vorgängen (Geheimhaltungsvereinbarungen, LOI, u. ä.); Unterstützung bei Maßnahmen des Technologietransfers; Unterstützung bei der Einführung einer neuen Software in das Dezernat
Bewerbungsschluss: 09 Dec 2020

250/2020 – Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Prorektor Bildung – Universitätsverwaltung
Weiterentwicklung des bestehenden Qualitätsmanagements; Integration vorhandener Qualitätssicherungsinstrumente und Entwicklung weiterer Qualitätssicherungsinstrumente; Vorbereitung und Unterstützung von Akkreditierung/Zertifizierung unserer Studiengänge; Konzeptionelle und operative Mitarbeit bei der Akkreditierung/Zertifizierung
Bewerbungsschluss: 04 Jan 2021

249/2020 – Mitarbeiter (m/w/d) Verwaltungsangestellter/Sekretär (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Mathematik und Informatik – Institut für Analysis und Institut für Diskrete Mathematik und Algebra
selbständige Erledigung des anfallenden Schriftverkehrs; Terminvereinbarungen, Vorbereitung von Dienstreisen, Abrechnungen von Reisekosten; Buchhaltung und Überwachung der Haushalts- und Drittmittelkostenstellen der Institute; Beschaffung von Materialien, Geräten und Literatur; Mitarbeit bei der Organisation von Personal- und Studienangelegenheiten sowie Flexibilität in der Reaktion auf unterschiedlichste Anforderungen; versierter Umgang mit moderner Bürotechnik, Beherrschen gängiger PC-Anwenderprogramme (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, E-Mail-Korrespondenz, Internet, Präsentationsgrafik etc.)
Bewerbungsschluss: 08 Jan 2021

Ausbildung

163/2020 – Ausbildung Berg- und Maschinenmann, FR Vortrieb und Gewinnung (m/w/d)

Bereich: Kanzler – Universitätsverwaltung
Berg- und Maschinenleute arbeiten untertage im Streckenvortrieb und sorgen für den Streckenunterhalt in Bergwerken. Daneben werden Arbeiten in der Gewinnung und in der Förderung durchgeführt. Es sind Sprengungen vorzubereiten, Belüftungseinrichtungen zu betreiben und Abbaumaschinen zu bedienen und zu warten. Arbeitsplätze finden sie im Erz-, Spat- und Salzbergbau, in Bergbausicherungsbetrieben, im Schachtbau sowie bei Herstellern von Bergwerksmaschinen.
Bewerbungsschluss: 30 Nov 2020

164/2020 – Ausbildung Chemielaborant (m/w/d)

Bereich: Kanzler – Universitätsverwaltung
Chemielaboranten (m/w/d) bereiten chemische Untersuchungen und Versuchsreihen vor bzw. führen diese durch. Sie analysieren Stoffe, trennen Stoffgemische und stellen chemische Substanzen her. Darüber hinaus dokumentieren sie ihre Arbeit und werten die protokollierten Ergebnisse aus. Aufgrund der Arbeit mit gefährlichen Stoffen halten sie die Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzvorschriften ein.
Bewerbungsschluss: 30 Nov 2020

165/2020 – Ausbildung Elektroniker, FR Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d)

Bereich: Kanzler – Universitätsverwaltung
Elektroniker der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d) planen und installieren elektrotechnische Anlagen von Gebäuden sowie deren Energieversorgung und Infrastruktur. Sie montieren z. B. Anschlüsse für Gebäudeleiteinrichtungen und Datennetze. Bei Wartungsarbeiten prüfen sie die elektrischen Sicherheitseinrichtungen, ermitteln Störungsursachen und beseitigen Fehler.
Bewerbungsschluss: 30 Nov 2020

166/2020 – Ausbildung Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w/d)

Bereich: Kanzler – Universitätsverwaltung
Elektroniker für Geräte und Systeme fertigen Komponenten und Geräte, z. B. für die Informations- und Kommunikationstechnik, die Fahrzeugelektronik oder die Mess- und Prüftechnik. Sie nehmen Systeme und Geräte in Betrieb und halten sie instand.
Bewerbungsschluss: 30 Nov 2020

167/2020 – Ausbildung Fachinformatiker, FR Systemintegration (m/w/d)

Bereich: Kanzler – Universitätsverwaltung
Fachinformatiker in der FR Systemintegration planen und konfigurieren IT-Systeme und Netzwerke. Sie richten diese Systeme entsprechend den Kundenanforderungen ein, betreiben und verwalten sie. Zudem sind auftretende Fehler bzw. Störungen systematisch zu analysieren und zu beheben.
Bewerbungsschluss: 30 Nov 2020

168/2020 – Ausbildung Verwaltungsfachangestellte (m/w/d)

Bereich: Kanzler – Universitätsverwaltung
Verwaltungsfachangestellte (m/w/d) der Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung erledigen Büro- und Verwaltungsarbeiten in verschiedensten Behörden und Institutionen der Länder und Kommunen. Sie erarbeiten Verwaltungsvorschriften und -entscheidungen, überwachen die Einhaltung von Auflagen, führen Akten und beraten Bürger/innen.
Bewerbungsschluss: 30 Nov 2020

169/2020 – Ausbildung Werkstoffprüfer, FR Metalltechnik (m/w/d)

Bereich: Kanzler – Universitätsverwaltung
Werkstoffprüfer untersuchen insbesondere metallische Materialien und Produkte auf Eigenschaften, deren Zusammensetzung oder Fehler. Die Ergebnisse der Analyse dokumentieren sie und sind damit zuständig für die Qualitätskontrolle während und nach der Herstellung von Werkstoffen. Die Kontrollverfahren reichen dabei von physikalisch-technischen Untersuchungen auf Härte, Festigkeit oder Verformbarkeit über das Prüfen von Werkstoffeigenschaften nach Wärme- oder Kältezufuhr bis hin zu chemischen Verfahren, Ultraschall oder Röntgenuntersuchung.
Bewerbungsschluss: 30 Nov 2020