Stellenausschreibungen

Professoren

311/2021 – W1-Professur Tenure-Track-Professur für Biologie/Ökologie (W1 mit Tenure-Track auf W2)

Bereich: Rektor – Fakultät für Chemie und Physik
Der Stelleninhaber (m/w/d) soll ab dem Wintersemester 2022/23 das Gebiet der Ökologie in Forschung und Lehre in der vollen Breite vertreten können. Der geeignete Bewerber (m/w/d) arbeitet skalen- und methodenübergreifend auf Gebieten der Ökophysiologie von Pflanzen, der Ökosystemanalyse (Landschaftsökologie und funktionelle Ökologie, sowie Freilandökologie, auch gern mit ökologischer Modellierung) und der Biodiversitätsforschung. Passfähigkeit mit dem Umwelt- und Ressourcenprofil der TU Bergakademie ist erwünscht. Letzteres sollte aus konkreten Vorstellungen zur fachlichen Vernetzung mit verwandten Disziplinen wie Biogeochemie und Bodenkunde, Umweltmikrobiologie und Hydrologie an der Universität abgeleitet werden. Auch die Zusammenarbeit mit dem Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie (HIF) und weiteren Forschungseinrichtungen in Sachsen, Deutschland sowie international ist sehr erwünscht. In der Lehre ist die Ausbildung auf dem gesamten Gebiet der Ökologie als grundlegender Bestandteil der Bachelor-, Master- und Diplom-Studiengänge der Angewandten Naturwissenschaft, der Geoökologie und der Chemie abzudecken. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der fakultätsübergreifenden Lehre insbesondere im Studiengang Geoökologie, wobei neben der organismischen Biologie und funktionellen Ökologie die angewandte landschaftsökologische und naturschutzfachliche Lehre (Ökologie von Populationen und Lebensgemeinschaften und Biodiversitätsforschung) im Vordergrund steht.
Bewerbungsschluss: 11 Feb 2022

311-E/2021 – W1-Professur Tenure-Track-Professorship for Ecology

Bereich: Rektor – Faculty of Chemistry and Physics
The suitable candidate will work across scales and methods in areas of plant ecophysiology, ecosystem analysis (landscape ecology and functional ecology, as well as field ecology, including ecological modeling), and biodiversity research. Fit with TU Bergakademie's environmental and resource profile is desired. The latter should be derived from concrete ideas on professional networking with related disciplines such as biogeochemistry or soil science, environ-mental microbiology or hydrology at the university. Cooperation with the Helmholtz Institute Freiberg for Resource Technology (HIF) and other research institutions in Saxony, Germany and internationally is also highly desired.
Bewerbungsschluss: 11 Feb 2022

1-E/2022 – W3-Professur W3 professorship in Subsurface Engineering

Bereich: Rektor – Faculty of Geoscience, Geotechnics and Mining Engineering
The successful candidate has a background in geoengineering with a focus on subsurface structures. The candidate should be scientifically proven in at least one of the following focal areas on the complex of sustainable construction in the lithosphere: Construction of technical buildings in the underground; Construction of underground infrastructure, e.g. for traffic, transport and supply routes; Disposal technology for waste, e.g. in landfills and repositories; Construction of systems for the use and subsequent use of underground structures We are looking for an open-minded, internationally recognized personality (m /f/d), who is committed to these fields in teaching and research. According to the conceptual orientation of the TU Bergakademie Freiberg, geoengineering solutions for innovative and sustainable exploration and use of the underground are expected in development and positioning of the professorship. At TU Bergakademie Freiberg, the subject area is integrated into various diploma, bachelor and master degrees. In addition to interdisciplinary basic research, practice-oriented, applied aspects need to be taken into account. Very good command of German and English and a willingness to teach in German and English are expected. For teaching and research, extensive laboratory and technical facilities as well as the unique possibilities of the under-ground mine "Reiche Zeche – Alte Elisabeth" are available at the Institute of Mining and Special Civil Engineering. It is expected that the successful candidate will integrate the existing infrastructure into her or his concept for the professorchip, develop it further and use it for projects with other research groups at the TU Bergakademie Freiberg as well as with institutions in Germany and abroad. In addition to outstanding research quality, we are looking for someone motivated to lead an interdisciplinary and international working group and to offer attractive teaching – also to neigh-bouring disciplines.
Bewerbungsschluss: 28 Feb 2022

1/2022 – W3-Professur W3-Professur „Erschließung und Nutzung des Untergrundes“

Bereich: Rektor – Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau
Der künftige Stelleninhaber (m/w/d) soll in mindestens einem der folgenden Schwerpunkte zum Komplex nachhaltiges Bauen in der Lithosphäre wissenschaftlich ausgewiesen sein: Errichtung technischer Bauwerke im Untergrund; Bau von Infrastruktur im Untergrund, z.B. von Verkehrs-, Transport- und Versorgungstrassen; Entsorgungstechnik von Abfällen, z.B. in Deponien und Endlager; Errichtung von Anlagen zur Nutzung und Nachnutzung von Untergrundstrukturen, z.B. als Energiespeicher. Lehr- und Forschungskonzepte zu weiteren relevanten Themen sind willkommen. Wir suchen eine aufgeschlossene, international ausgewiesene Persönlichkeit (m/w/d), die das Fachgebiet engagiert in Lehre und Forschung vertritt. Entsprechend der konzeptionellen Ausrichtung der TU Bergakademie Freiberg als Ressourcenuniversität sollen sich insbesondere geoingenieurtechnische Lösungen zur innovativen und nachhaltigen Untergrundnutzung im Konzept zur Entwicklung und Positionierung der Professur wiederfinden. Das Lehrgebiet ist an der TU Bergakademie Freiberg in verschiedene Diplom-, Bachelor- und Masterstudiengänge eingebunden. Neben interdisziplinärer Grundlagenforschung sollen auch praxisorientierte, angewandte Aspekte berücksichtigt werden. Die Fähigkeit und die Bereitschaft, in deutscher und englischer Sprache zu unterrichten, werden erwartet. Für das Lehr- und Forschungsgebiet stehen am Institut für Bergbau und Spezialtiefbau umfangreiche Labor- und Technikumseinrichtungen sowie die unikalen Möglichkeiten des untertägigen Forschungs- und Lehrbergwerks „Reiche Zeche - Alte Elisabeth“ zur Verfügung. Es wird erwartet, dass der Stelleninhaber (m/w/d) die bestehende Infrastruktur in das Konzept zur inhaltlichen Ausrichtung der Professur integriert, weiterentwickelt und für Projekte mit anderen Forschergruppen an der TU Bergakademie Freiberg sowie mit Institutionen im In- und Ausland nutzt. Neben herausragender Forschung suchen wir eine Persönlichkeit, die motiviert ist, eine interdisziplinäre und internationale Arbeitsgruppe zu leiten und attraktive Lehre – auch in Nachbardisziplinen – anzubieten.
Bewerbungsschluss: 28 Feb 2022

03/2022 – W3-Professur „Zivilrecht, insbesondere Innovations- und Technikrecht“

Bereich: Rektor – Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Bewerber (m/w/d) sollen in der Lehre einerseits rechtswissenschaftliche Grundlagen (Bürgerliches Recht, Handelsrecht, Gesellschaftsrecht) – primär an die Studierenden der Fakultät, aber auch an Studierende anderer Fakultäten – vermitteln. Andererseits ist der Aufbau von Vertiefungsveranstaltungen im Bereich des Schwerpunkts vorgesehen. Es wird die allgemeine Fähigkeit und Bereitschaft erwartet, Lehrveranstaltungen in deutscher und in englischer Sprache und bei Bedarf in benachbarten Fachgebieten abzuhalten. Das Angebot englischsprachiger Lehrveranstaltungen wird deshalb begrüßt. Die Forschung der Professur soll die juristische Seite von Problemstellungen fokussieren, die vor dem Hintergrund der Ausrichtung von Fakultät und Universität auch von den wirtschaftswissenschaftlichen Professuren bearbeitet werden. Bewerber (m/w/d) sollten daher auf mehreren der folgenden Gebiete ausgewiesen sein: Recht des geistigen Eigentums: Urheberrecht u. gewerbliche Schutzrechte (insbesondere Markenrecht, Patentrecht); Rechtliche Analyse neuer Technologien; Produkthaftungsrecht; Verbraucherschutzrecht; Sustainability Law; Energierecht; Arbeitsrecht; Ökonomische Analyse des Rechts. In der Forschung ist fakultätsintern eine enge Zusammenarbeit insbesondere mit der anderen juristischen Professur sowie den betriebswirtschaftlichen Professuren erwünscht. Erwartet wird zudem die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit in fakultäts- und/oder universitätsübergreifenden Forschungsprojekten. Bereits die Bewerbung sollte daher ein Lehr- und ein Forschungskonzept enthalten, das die persönliche Expertise mit den fakultäts- und universitätsseitigen Anforderungen verknüpft. Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften ist an Bewerbern (m/w/d) interessiert, die sich durch hochrangige, auch internationale Veröffentlichungen sowie Drittmitteleinwerbungen auszeichnen und sich in der Lehre bewährt haben.
Bewerbungsschluss: 06 Mar 2022

Wissenschaftliches Personal

7/2022 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Chemie und Physik – Institut für Biowissenschaften
Kultivierung acidophiler Mikroorganismen; Konzeption und Durchführung von physiologischen Experimenten; Screening und Analyse von Genomsequenzen anhand von Datenbanken; Molekularbiologische, mikroskopische und chemische Analysen; Unterstützung bei der Betreuung studentischer Abschlussarbeiten; Vorbereitung und Betreuung von Lehrveranstaltungen und Laborpraktika
Bewerbungsschluss: 20 Jan 2022

5/2022 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) Postdoc/Doktoranden

Bereich: Fakultät für Mathematik und Informatik – Institut für Informatik
Durchführung von Praktika und Übungen in der Informatik, sowohl im Grundlagenbereich als auch den Bereichen Ubiquitous Computing, Mensch-Computer-Interaktion in deutscher und englischer Sprache; Entwicklung mobiler und kontextbezogener Anwendungen; Unterstützung bei der Durchführung von Lehrveranstaltungen in der Informatik; Erstellung von Lehr- und Lernmaterial; Entwurf und Entwicklung neuartiger eingebetteter und vernetzter ubiquitärer Systeme und deren Mensch-Computer-Schnittstellen (z.B. im Bereich Automotive User Interfaces oder interaktiven Alltagsobjekte und Umgebungen); Publikation und Präsentation der Forschungsergebnisse auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen; Aufbau und Pflege internationaler Kooperationen in der Forschung und Lehre; Unterstützung der Akquisition neuer Projekte und die Außendarstellung der Arbeitsgruppe
Bewerbungsschluss: 21 Jan 2022

8/2022 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) - hochschulinterne Stellenausschreibung

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Aufbereitungsmaschinen und Recyclingsystemtechnik
Im Rahmen eines gemeinsamen Forschungsthemas mit einem Partner aus der Industrie soll das Materialverhalten im Mahlspalt von Walzenmühen untersucht und modelliert werden, um die Auswirkung der verschiedenen stofflichen, maschinentechnischen sowie betrieblichen Parameter auf Zerkleinerung und Verschleiß zu erfassen und in einem Modell abzubilden. Die Untersuchungen werden schwerpunktmäßig an einer Walzenpresse im Technikum des Instituts durchgeführt. Für die Untersuchungen steht darüber hinaus neben einem gut ausgestatteten Technikum zum Zerkleinern, Agglomerieren und Klassieren ein Labor zur quantitativen mineralogischen Gefügeanalyse zur Verfügung.
Bewerbungsschluss: 24 Jan 2022

11/2022 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) - hochschulinterne Stellenausschreibung

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen
Schwerpunkt der Tätigkeit ist die wissenschaftliche Bearbeitung von FuE-Projekten im Bereich konventioneller und innovativer Prozesse zur Herstellung von Basischemikalien, Kraftstoffen und Energieträgern, PtX-Technologien, Technologien des chemischen Recyclings sowie Synthesegas- und Gasaufbereitungsprozessen. Die Aufgaben umfassen: Entwicklung und Bewertung neuer Konzepte für die stofflich-chemische Konversion; Prozesskettensimulation mittels Aspen Plus; Durchführung von Wirtschaftlichkeits- und Ökobilanzuntersuchungen; Arbeiten in einem interdisziplinären Team und mitwirken in internationalen Projekten in den Bereichen Kohlen-stoffkreislaufwirtschaft und Chemisches Recycling.
Bewerbungsschluss: 28 Jan 2022

320/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie – Institut für Werkstoffwissenschaft
Bearbeitung des genannten DFG-Projekts in Absprache mit Prof. Leineweber als Fördermittelnehmer; Herstellung und Wärmebehandlung von Fe-(Ga, Al, Ge)-Legierungen; Analyse von deren Phasenumwandlungsverhalten und Bewertung der Befunde im Lichte der Magnetostriktion; Veröffentlichung der Ergebnisse.
Bewerbungsschluss: 30 Jan 2022

320-E/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) Post-doctoral researcher

Bereich: Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie – Faculty of material science and material technology, Institute of Materials Science
Job description: Work on the DFG-funded project “Phase separation at different length scales in Galfenol related alloys” under the responsibility of Prof. A. Leineweber as principal investigator; Preparation and heat treatment of Fe-(Ga, Al, Ge) alloys; Analysis of the phase transformation behavior of these alloys and assessment of this behaviour in view of the magnetostrictive properties; Publication of the obtained results .
Bewerbungsschluss: 30 Jan 2022

312/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Elektrotechnik
Im Rahmen der Neuausrichtung eines kompetenzorientierten elektrotechnischen Praktikums als Cross-Reality-Labor soll die didaktische Methode des Cognitive Apprenticeship umgesetzt werden. Dahingehend sind die geplanten Laborversuche auf dem Gebiet der allgemeinen Elektrotechnik und der elektrischen Maschinen zu analysieren und ein schlüssiges didaktisches Gesamtkonzept zu erarbeiten. Danach soll die Wirksamkeit der neuen didaktischen Methode über ein Semester untersucht und dokumentiert werden. Derartige Laborpraktika sind in der universitären elektrotechnischen Lehre Neuland, so dass mit dieser Thematik eine weitere Qualifikation unterstützt wird.
Bewerbungsschluss: 31 Jan 2022

313/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Elektrotechnik
Sie Sie sind Regelungstechniker? Sie sind gegen Erderwärmung? Sie wollen etwas für das Klima tun? Die TU Freiberg hat das richtige Projekt - SteigtUM! In einem BMBF geförderten Projekt wollen wir mit Partnern aus der Wirtschaft und anderen Forschungsinstitutionen umweltfreundliche Mobilität voranbringen. Wir entwickeln ein leichtes, wendiges Lasten-Pedelec. Das wollen wir in einem vernetzten Verleihsystem möglichst vielen jungen und jung gebliebenen Menschen zum umweltfreundlichen Shoppen und Transport anbieten. Unser Reallabor sieht Lade- und Verleihstationen in der ganzen Stadt, auf dem Campus, beim Supermarkt, am Bahnhof vor. Gebucht wird mit einer App im Verbund mit anderen umweltfreundlichen Verkehrssystemen, geladen wird drahtlos, gefahren wird ökologisch. Und dafür suchen wir Sie. Das sind Ihre Aufgaben: Entwurf, Optimierung und Realisierung einer autonomen Lenkregelung für Mikromobile; Betreuung studentischer Abschlussarbeiten.
Bewerbungsschluss: 31 Jan 2022

4/2022 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Aufbereitungsmaschinen und Recyclingsystemtechnik
Bearbeitung eines abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Forschungsthemas zur effizienten Rückführung von Selten-Erde- und Nicht-Eisen-Metallen aus Windenergieanlagen in den Stoffkreislauf im Projekt „WindLoop“; Laboruntersuchungen zur Identifizierung von FeNdB-Magneten in Werkstoffgemischen; Grundlagenuntersuchungen zur Unterscheidung verschiedener Magnettypen (BaFe-, FeNdB-, CoSm-Magneten u.a.); Ermittlung von Randbedingungen zur Magnetrückgewinnung aus kompakten Stahlteilen; Untersuchungen zur Entmagnetisierung und Zerkleinerung von FeNdB-Magneten; Untersuchung aufbereitungstechnischer Möglichkeiten zur Anreicherung der Nd-, Dy-Inhalte in Magnetpulvern; Nachreinigung der Magnetpulver (Entfernung von Verunreinigungen/Beschichtungen) zum Wiedereinsatz in neuen Magneten für alternative Einsatzzwecke (z.B. Elektromobilität); Projektleitung, Teilnahme an Projekttreffen, Berichterstattung, Zusammenarbeit mit deutschen Forschungspartnern.
Bewerbungsschluss: 31 Jan 2022

12/2022 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Professur für Bergbau-Tagebau
Verantwortliche Leitung des Arbeitspaketes der TU Bergakademie Freiberg „Science and Innovation based Life Long Learning“ im internationalen Konsortium EURECA Pro (Arbeitssprache Englisch), u.a.: Entwicklung von innovativen fachlichen Konzepten der Integration wissenschaftlicher Aspekte in die Aus- und Weiterbildung entsprechend der Ziele und Aufgaben des Projektes; Beispielhafte Implementierung des Erwerbs wissenschaftlicher Kompetenzen in die neuen aufzubauenden Studiengänge; Organisation und Betreuung von Treffen der Projektpartner (Online und/oder in Präsenz), Berichterstattung; Verfassung von Protokollen und Berichten; verwaltungstechnische Abwicklung des Arbeitspaketes; Öffentlichkeitsarbeit zum Projekt; Mitwirkung an anderen Arbeitspaketen; Koordinierung weiterer Mitstreitender der Universität.
Bewerbungsschluss: 31 Jan 2022

13/2022 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Professur für Bergbau-Tagebau
Entwicklung von innovativen fachlichen Konzepten in der Aus- und Weiterbildung entsprechend der Ziele und Aufgaben des Projektes, Organisation und Betreuung von Treffen der Projektpartner (Online und/oder in Präsenz), Berichterstattung, Verfassung von Protokollen und Berichten, verwaltungstechnische Abwicklung des Arbeitspaketes, Öffentlichkeitsarbeit zum Projekt, Mitwirkung an anderen Arbeitspaketen, Koordinierung weiterer Mitstreitender der Universität.
Bewerbungsschluss: 31 Jan 2022

14/2022 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – UNESCO Kompetenzzentrum
Verantwortliche Übernahme von Aufgaben entsprechend des vom UNESCO-Kompetenzzentrum genehmigten Arbeitsplanes des Büros in Freiberg (Arbeitssprache Englisch), u.a.: Mitwirkung an der Entwicklung der strategischen Inhalte und Aufgaben des Kompetenzzentrums; von innovativen fachlichen Konzepten in der Aus- und Weiterbildung entsprechend der Ziele und Aufgaben des Kompetenzzentrums; Vorbereitung und Organisation von thematischen Veranstaltungen, wie Tagungen, Kongresse, Seminare oder Workshops; Übernahme von Aufgaben als Moderator und Vortragender; enge Abstimmung mit der Zentrale des UNESCO-Kompetenzzentrums in St. Petersburg sowie den Büros und Partnern in anderen Ländern; Organisation und Betreuung von Projekttreffen (Online und/oder in Präsenz); Öffentlichkeitsarbeit; Unterstützung der verwaltungstechnischen Abwicklung der Arbeit des Büros; Verfassung von Protokollen und Berichten; Kooperation mit Partner an der Universität und in Deutschland.
Bewerbungsschluss: 31 Jan 2022

314/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Investition und Finanzierung
Wir erwarten von Ihnen Interesse und Freude an universitärer Forschung und Lehre sowie an der Arbeit in einem engagierten Team. Lehre bieten wir für unterschiedliche, auch internationale Hörergruppen an, weswegen Sie Freude am Unterrichten sowie Affinität zu studentischen Angelegenheiten mitbringen sollten. Forschungsschwerpunkte der Professur liegen in der Intermeditation und Regulierung auf Finanzmärkten, aktuell etwa bei innovativer Anleihe und Projektfinanzierung, Credit Ratings und der Regulierung von Finanzintermediären (Banken, Credit Rating Companies, FinTechs), wir sind aber auch offen für neue Themen. Das sind Ihre Aufgaben: aktive Mitarbeit an Forschungsprojekten und Anfertigung von wissenschaftlichen Publikationen/Konferenzbeiträgen; Vorbereitung von Lehrveranstaltungen (Vorlesungen, Übungen, Seminaren); selbständige Durchführung von Übungs- und Seminarveranstaltungen; Vorbereitung, Beaufsichtigung und Vorkorrektur von Klausuren; Betreuung und Vorkorrektur von (Pro-)Seminar-, Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten; Erwerb weiterer Qualifikation (Promotion/Habilitation).
Bewerbungsschluss: 01 Feb 2022

318/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Mechanische Verfahrenstechnik und Aufbereitungstechnik
Evaluation bestehender digitaler und hybrider Lehr- und Lernformate in einem Teilprojekt mit dem Schwerpunkt Strategien und Szenarien zur Verbesserung praxisorientierter Lehre mit Hilfe digitaler Angebote; Konzeption und Entwicklung neuer digitaler und hybrider Lehr- und Lernformate zur Schulung methodischer Kompetenzen einschließlich der Anwendung von Gelerntem, Selbstorganisation, individuelle Lerngestaltung und lösungsorientierter Teamarbeit auf dem Gebiet der Mechanischen Verfahrenstechnik und Aufbereitungstechnik; Mediendidaktische Beratung und Schulung von Lehrenden sowie Wissenstransfer innerhalb der Hochschule sowie im Projektnetzwerk.
Bewerbungsschluss: 01 Feb 2022

321/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich E-Learning mit dem Schwerpunkt Mediendidaktik

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – E-Learning mit dem Schwerpunkt Mediendidaktik
Wissenschaftliche und didaktische Begleitung der Umsetzung unserer digitalen Hochschulstrategie; wiss. Konzeption, Durchführung und Evaluation von Weiterbildungsveranstaltungen im Bereich Mediendidaktik (v.a. Digital Workspaces). Unterstützung von Lehrenden bei der Konzeption und Entwicklung multimedialer Lehr-/Lernformate; Beratung von Lehrenden zu Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten; Vernetzung und Kooperation in den landesweiten Strukturen für Hochschuldidaktik und der Fach-Community; wiss. Forschungsarbeiten im Gebiet digitale Hochschulbildung.
Bewerbungsschluss: 02 Feb 2022

17/2022 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – Professur für Allgemeine Volkswirtschaftslehre, insbesondere (monetäre) Makroökonomik.
Mitarbeit an Forschungsprojekten sowie die Anfertigung wissenschaftlicher Publikationen; Vorbereitung und Durchführung von Übungen zu den (teilweise englischsprachigen) Vorlesungen der Professur; Vorbereitung und Vorkorrektur von Klausuren sowie Beisitz und Aufsicht von Prüfungen; Betreuung von Abschlussarbeiten.
Bewerbungsschluss: 10 Feb 2022

21/2022 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen
Forschung in den Bereichen der Abgasnachbehandlung, heterogenen Katalyse, chemischen Verfahrenstechnik, technischen Chemie; Präparation, Charakterisierung und Testung von festen Katalysatoren für die NOx-Reduktion bei tiefen Temperaturen in Modellabgasen; Aufklärung der Wirkungsweise von Promotoren; Entwicklung von Struktur-Aktivitäts-Korrelationen; Aufklärung des Reaktionsmechanismus; Wissensbasiertes Design verbesserter Katalysatoren
Bewerbungsschluss: 21 Feb 2022

281/2021 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie – Institut für Werkstoffwissenschaft
Bearbeitung eines fachübergreifenden wissenschaftlichen Themas im Bereich der Mikrostrukturcharakterisierung von (keramischen) Werkstoffen; Planung und Durchführung von Experimenten zur Mikrostrukturanalytik sowie die Auswertung von Messdaten; Methodische Weiterentwicklung bestehender Auswerteroutinen und deren computergestützte Umsetzung; interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Forschern aus anderen Teilprojekten inner- und außerhalb des Projektver-bundes; Begleitung und Unterstützung der Hartstoffsynthesen im Rahmen des Teilprojektes; Erstellung von Berichten und Publikationen; Präsentation relevanter Teilergebnisse auf nationalen und internationalen Tagungen
Bewerbungsschluss: 27 Feb 2022

Nichtwissenschaftliches Personal

316/2021 – Mitarbeiter (m/w/d) Diplom-Bibliothekar bzw. Bachelor Bibliotheks- und Informationsmanagement

Bereich: Universitätsbibliothek – UB
Mitarbeit in der integrierten Medienbearbeitung (Print- sowie elektronische Medien): Katalogisierung mit höherem Schwierigkeitsgrad (nach RDA unter PICA) von gedruckten und elektronischen Medien Bearbeitung von Reklamationen, Lieferverzugsmeldungen und Mahnungen; Administration von von E-Books und weiteren digitalen Produkten; Durchführung von Nutzerschulungen und Bibliotheksführungen; Teilnahme am Tag-, Spät- und Samstagsdienst in der Ausleihe.
Bewerbungsschluss: 23 Jan 2022

262/2021 – Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Internationale Studiengänge

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – EIT RawMaterials Regional Center Freiberg
Projektmanagement, Begleitung von Bildungs- und Weiterbildungsprojekten sowie anderen internationalen Projekten, insbesondere in Projekten zur Etablierung internationaler Studiengänge; Trainingsmanagement & Weiterbildungsprojekte, sowie Koordination und Organisation von Weiterbildungsveranstaltungen und die Steuerung der Kommunikation zwischen allen Beteiligten; Unterstützung in der Umsetzung von Organisationsentwicklungsmaßnahmen; Budgetplanung und -überwachung, Steuerung und Koordination der internen Projektmitglieder; Umsetzung der internen und externen Projektkommunikation.
Bewerbungsschluss: 30 Jan 2022

303/2021 – Mitarbeiter (m/w/d) ERP-Berater / Consultant Finanzen

Bereich: Kompetenzzentrum sächsischer Hochschulen – ERP
Gestaltung und Weiterentwicklung strategischer und operativer Finanzprozesse im HIS-ERP; Erstellung von Fachkonzepten, Planung und Durchführung von Inbetriebnahmen sowie Begleitung im Produktivbetrieb an den Verbundhochschulen; ERP-Projektleitung im Bereich Logistik, Beschaffung, Rechnungswesen und Business Intelligent; Ansprechpartner für Analyse, Beratung, Fehlerbehebung und ERP-Testmanagement; Entwicklung von Kundenbeziehungen zu langfristigen Partnerschaften mit Verbundhochschulen; Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen der Verbundhochschulen sowie externen Dienstleistern.
Bewerbungsschluss: 31 Jan 2022

6/2022 – Techn. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Chemie und Physik – Institut für Physikalische Chemie
technische Betreuung, Wartung und Pflege der Praktikumsversuche in der Physikalischen Chemie; Probenvorbereitung, Gerätebedienung und selbstständige Durchführung und Auswertung von physikalisch-chemischen Messungen; Wartung und Pflege der physikalisch-chemischen Messtechnik; Durchführung von analytischen und präparativen Arbeiten; technische Unterstützung von Graduierungsarbeiten
Bewerbungsschluss: 04 Feb 2022

9/2022 – Techn. Mitarbeiter (m/w/d) Laborant

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Mineralogie
Probenaufbereitung (Brecher, Mühlen, Siebmaschine, Trocknen, Glühen, Filtrieren); Probenvorbereitung, insbesondere Festphasenextraktion, Säure-Druck- und Schmelzaufschlüsse; Durchführung und Auswertung von Analysen, vorrangig mit Gasproben-GC-FID/ECD, Spektralfotometrie, Ionenchromatografie oder Massenspektrometrie; Betreuung und Pflege von Geräten und Messeinrichtungen, auch in außerhalb Freibergs liegenden Messstationen der Arbeitsgruppe; Anleitung von Studentengruppen in Labor- und Geländepraktika
Bewerbungsschluss: 06 Feb 2022

10/2022 – Sachbearbeiter (m/w/d) Juristischer Sachbearbeiter/Referent

Bereich: Kanzler – Universitätsverwaltung
Juristische Bearbeitung von Aufgaben, vorwiegend mit Bezug zum Zivilrecht und öffentlichen Recht; Vorbereitung von Grundsatzentscheidungen; Ausarbeitung von Kooperations- und Forschungsverträgen; Vorbereitung von Gremiensitzungen; rechtliche Beratung der Hochschulleitung, der Dezernate und Fakultäten; Übernahme weiterer Aufgabengebiete möglich. (z. B. die Bearbeitung von EU-Angelegenheiten/Datenschutz etc.)
Bewerbungsschluss: 13 Feb 2022