Stellenausschreibungen

Wissenschaftliches Personal

128/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) - hochschulinterne Stellenausschreibung

Bereich: Fakultät für Chemie und Physik – Institut für Experimentelle Physik
Mitarbeit bei Aufbau und Einrichtung eines Labors für physikalische Tieftemperaturmessungen mittels PPMS; Synthese und Kristallzucht von intermetallischen Verbindungen; Strukturelle und physikalische Charakterisierung dieser Verbindungen
Bewerbungsschluss: 15 Jul 2020

135/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Mechanische Verfahrenstechnik und Aufbereitungstechnik
Bearbeitung eines Forschungsthemas im Bereich mechanische Trenntechnik / Batterierecycling; Experimentelle Forschungsarbeiten zur mechanischen Zerkleinerung und Trennung Li-Ionen-Batterien; Entwicklung von zusätzlichen einschlägigen Laborversuchen; Nutzung ingenieurtechnischer Versuchsstände / Prozess-Scale-Up; Prozessmodellierung – Datenauswertung – Digitalisierung
Bewerbungsschluss: 17 Jul 2020

136/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Mechanische Verfahrenstechnik und Aufbereitungstechnik
Bearbeitung eines Forschungsthemas im Bereich mechanische Trenntechnik im Rahmen des Schwerpunktprogramms 2045 der Deutschen Forschungsgemeinschaft; Experimentelle Forschungsarbeiten zur selektiven Trennung von Nano-Partikeln an Grenzflächen; Entwicklung von einschlägigen Laborversuchen; Nutzung ingenieurtechnischer Versuchsstände Physikochemische Laborarbeiten
Bewerbungsschluss: 17 Jul 2020

139/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) - hochschulinterne Stellenausschreibung

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Aufbereitungsmaschinen
Es ist ein Forschungsthema mit Industriekooperation zum Recycling der Lithium-Eisenphosphat-Batterien zu bearbeiten. Aufbauend auf bestehenden Erfahrungen soll ein dezentrales, mechanisches Recycling, mit thermischer Vorbehandlung der Li-Batterien, konzipiert und weiterentwickelt werden. Im Rahmen der Forschungsarbeiten findet eine Kooperation mit verschiedenen sächsischen Industriepartnern statt. Ein besonderer Fokus der Arbeiten liegt auf der grundlagenseitigen Betreuung des Konzepts unter besonderer Beachtung der Schnittstellenproblematik zwischen den Arbeitsschwerpunkten der Projektteilnehmer.
Bewerbungsschluss: 22 Jul 2020

137/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Thermische Verfahrenstechnik, Umwelt- und Naturstoffverfahrenstechnik (ITUN)
selbstständige Bearbeitung des Forschungsprojektes inkl. Verwaltung und Berichtslegung; Entwicklung eines geeigneten laseroptischen Messsystems und Umsetzung von Experimenten; Präsentation der Ergebnisse in internationalen Journalen und auf (inter-)nationalen Konferenzen
Bewerbungsschluss: 23 Jul 2020

138/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Thermische Verfahrenstechnik, Umwelt- und Naturstoffverfahrenstechnik (ITUN)
selbstständige Bearbeitung des Forschungsprojektes inkl. Verwaltung und Berichtslegung; Entwicklung von laseroptischen Messverfahren und Umsetzung von Experimenten; Präsentation der Ergebnisse in internationalen Journalen und auf (inter-)nationalen Konferenzen
Bewerbungsschluss: 23 Jul 2020

147/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) - hochschulinterne Stellenausschreibung

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Geophysik und Geoinformatik
Entwicklung numerischer Simulationsmethoden für die Elektromagnetik unter Nutzung eines modularen Baukastensystems; Durchführung virtueller Experimente im Rahmen anwendungsbezogener geowissenschaftlicher Problemstellungen; Einsatz künstlicher Intelligenz im Bereich inverser Probleme in der Geophysik
Bewerbungsschluss: 24 Jul 2020

148/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Wärmetechnik und Thermodynamik
Die Tätigkeit umfasst die Organisation und Projektbearbeitung, die Versuchsstandplanung, die Erstellung und Bearbeitung von Konstruktionszeichnungen, den Aufbau, Betrieb und die Dokumentation von Versuchsanlagen. Weiterhin sind Recherchen, die Datenauswertung und Zusammenfassung der Mess- und Arbeitsergebnisse sowie die energetische Bewertung des Gesamtprozesses durchzuführen, im Konsortium und themenspezifischen Anwendertreffen zu präsentieren.
Bewerbungsschluss: 24 Jul 2020

134/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Geotechnik
Ausgehend von Ihrem geotechnischen oder geowissenschaftlichen Hintergrund entwickeln Sie geologische und prozesswissenschaftliche Modelle, um numerische Simulationen der gekoppelten Verformungs-, Strömungs- und Transportprozesse in Böden und geklüftetem Gestein mit der wissenschaftlichen Open-Source-Simulationssoftware OpenGeoSys durchzuführen, die Sie um neuartige, für Ihre Analysen erforderliche Funktionen erweitern. Sie arbeiten mit realen Daten aus untertägigen Forschungslaboren aus der ganzen Welt. Sie präsentieren Ihre Ergebnisse auf internationalen Konferenzen und veröffentlichen sie in einschlägigen internationalen Zeitschriften.
Bewerbungsschluss: 27 Jul 2020

134-E/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institute of Geotechnics
Based on your geotechnical or geoscientific background, you develop geological and process models to perform numerical simulations of the coupled deformation, fluid flow and transport processes in soils and fractured rock using the open-source scientific simulation software OpenGeoSys, which you extend with novel features required for your analyses. You work on real-world data from underground research laboratories from around the world. You will present your results at international conferences and publish them in relevant international journals.
Bewerbungsschluss: 27 Jul 2020

149/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Chemie und Physik – Institut für Technische Chemie
Das Institut für Technische Chemie als Teil der TU Bergakademie Freiberg bearbeitet Fragestellungen zur Gewinnung von Primär- und Sekundärrohstoffen für die chemische Industrie. Wir verstehen uns als Bindeglied zwischen angewandter Forschung und industrieller Umsetzung. Gesucht wird ein wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für das Projekt „Energieeffiziente Gewinnung von Indium und seinen Begleitkomponenten aus sächsischen Komplexerzen/Lagerstätten für die regionale Wirtschaft - Sicherung der Rohstoffbasis für die Elektronikindustrie mit heimischen Rohstoffen“. Schwerpunkt der Arbeit ist die selektive Gewinnung von Wertstoffen, insbesondere von Indium, aus komplex zusammengesetzten Erzen der Region im Sinne eines klima-schonenden ganzheitlichen Konzepts. Für eine Konzeptentwicklung sind die einzusetzenden indiumhaltigen Komplexerze mit einer Kombination aus thermochemischen und nasschemischen Methoden zu behandeln und die resultierenden Lösungsansätze auf eine industrielle Stufe zu bringen. Damit verbunden sind verfahrenstechnische, aber auch wirtschaftlichkeitsbetrachtende Ziele.
Bewerbungsschluss: 28 Jul 2020

120/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Elektrotechnik
Mitwirkung im Forschungsgebiet „Geregelte elektrische Antriebe“; Durchführung von Lehraufgaben Betreuung studentischer Arbeiten; Forschungsakquise; inhaltliche Ausgestaltung von Kolloquien
Bewerbungsschluss: 31 Jul 2020

126/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Elektrotechnik
Forschungsgebiet geregelte elektrische Antriebe; Durchführung von Lehraufgaben Betreuung studentischer Arbeiten und Promotionen; Forschungsakquise inhaltliche Ausgestaltung von Kolloquien
Bewerbungsschluss: 31 Jul 2020

143/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Bergbau und Spezialtiefbau
Planung, Durchführung und Auswertung von Versuchen im Bereich Schneidtechnik; Erstellung eines Anforderungs- und Leistungsprofils einer Software zur Erkennung von Schichtgrenzen während der schneidenden Gewinnung; Technische Leitung der Forschergruppe Projektanbahnung; Dienstreisen/Besprechungen zu den Kunden und Projektpartnern; Vertretung des Teams auf Messen und Tagungen; Verfassen von Publikationen im Rahmen des Projekts
Bewerbungsschluss: 10 Aug 2020

144/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Bergbau und Spezialtiefbau
Schwerpunkt der Tätigkeit ist das Business Development; Erstellung eines Businessplans Marktanalysen; Wirtschaftlichkeitsanalysen; Ökonomische Leitung der Forschergruppe; Projektanbahnung ;Dienstreisen/Besprechungen zu den Kunden und Projektpartnern; Vertretung des Teams auf Messen und Tagungen; Interne Projektabrechnung; Projektmanagement und Projektkoordination; Kundenakquise
Bewerbungsschluss: 10 Aug 2020

145/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Bergbau und Spezialtiefbau
Entwicklung eines hochrobusten Sensorkonzeptes (DMS o. Piezobasiert) zur werkzeugnahen Kraftbestimmung; Entwicklung eines hochrobusten kabellosen DAQ-Systems; Design und Entwicklung eines vollskalierten Versuchsstandes zur Schnittkrafterfassung basierend auf einer Anbaufräse
Bewerbungsschluss: 10 Aug 2020

146/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Bergbau und Spezialtiefbau
Programmierung und Data Science; Numerische Modellierung und Materialsimulation
Bewerbungsschluss: 10 Aug 2020

129/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Professur für Lagerstättenlehre und Petrologie
Das Projekt „Verhalten von leichten und mobilen Elementen in magmatisch-hydrothermalen Greisensystemen – Eine kombinierte Studie von Mineralen, Fluiden und Gasen“ gliedert sich in das Schwerpunktprogramm „Dynamik der Erzmetallanreicherung“ ein und ist eine Kollaboration zwischen der TU Bergakademie Freiberg, der Goethe-Universität Frankfurt sowie dem Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie. Ziel des Projektes ist es Spuren- und Leichtelementsystematiken (inklusive B-Isotopie) von Greisenmineralen, sowie die Zusammensetzung und raum-zeitliche Veränderung von Greisenfluiden zu charakterisieren. Mit den erzielten Resultaten soll das Verständnis der Prozesse, die zur Anreicherung von Li und Sn in Greisensystemen führen, wesentlich verbessert wer-den. Der analytische Schwerpunkt liegt auf der ortsaufgelösten Bestimmung der Mineralchemie/isotopie mittels LA-ICP-MS und Flüssigkeitseinschlussuntersuchungen (Mikrothermometrie, LA-ICP-MS, Raman). Das Projekt beinhaltet umfangreiche Geländearbeit und Probengewinnung, welche in enger Zusammenarbeit mit den assoziierten Explorationsfirmen erfolgt. Die Auswertung und Präsentation der Ergebnisse in Form von Artikeln in internationalen Fachzeitschriften und Konferenzbeiträgen ist wichtiger Bestandteil des Aufgabenumfangs.
Bewerbungsschluss: 14 Aug 2020

129-E/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Professorship for Depository Science and Petrology
The project “Fate of light- and mobile elements in magmatic-hydrothermal greisen systems – a combined study of minerals, fluids and gases” is part of the DFG priority program “Dynamics of Ore Metals Enrichment” and is a collaboration between the TU Bergakademie Freiberg, the Goethe-University Frankfurt as well as the Helmholtz Institute Freiberg for Resource Technology. The aim of this project is to characterize trace- and light element systematics (including boron-isotopes) of greisen-related minerals as well as the composition and the spatio-temporal evolution of greisen-fluids. We aim to signifi-cantly improve the understanding of the underlying processes resulting in Li and Sn enrichment in greisen systems. LA-ICP-MS analyses of greisen minerals will be carried out to determine their chemical/isotopic composition; this is complemented by fluid inclusion analyses (microthermometry, LA-ICP-MS, Raman). The project includes extensive field work and sam-pling, which will be carried out in close collaboration with associated industry partners. Publication of the results in international high-ranking journals and the attendance of conferences is an essential task within the project.
Bewerbungsschluss: 14 Aug 2020

141/2020 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Mathematik und Informatik – Institut für Informatik
Entwurf und Implementierung eines verteilten Systems zum Fahrrad- und Buchungsmanagement; Implementierung bzw. Weiterentwicklung einer App für Smartphones
Bewerbungsschluss: 14 Aug 2020

Nichtwissenschaftliches Personal

140/2020 – Techn. Mitarbeiter (m/w/d) Elektroniker / Messtechniker (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie – Institut für Eisen- und Stahltechnologie
Mitwirkung bei der Entwicklung und Modifizierung von Versuchsanlagen durch Übernahme von Aufgaben im Bereich Elektrik/Elektronik/Messtechnik; Fehlersuche und Durchführung von Reparaturen im Bereich Elektrik/Elektronik/Messtechnik an Versuchsanlagen und Geräten; Überprüfung der ortsveränderlichen elektrischen Geräte des Instituts; Betreuung der zentralen Gasversorgung für technische Gase im Institutsgebäude
Bewerbungsschluss: 23 Jul 2020

142/2020 – Mitarbeiter (m/w/d) Verwaltungsangestellter/Sekretär (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Elektrotechnik
Zum Aufgabengebiet gehören sämtliche in einem wissenschaftlichen Institutssekretariat anfallenden Büro- und Verwal-tungsaufgaben, z. B. Buchhaltung und Überwachung des Lehr- und Sachmitteletats; Verwaltung der Zuwendungen Dritter; Korrespondenz, Terminvereinbarungen, Vorbereitung von Dienstreisen, Abrechnungen von Reisekosten und studentischen Exkursionen; Beschaffung von Materialien, Geräten und Literatur; Mitarbeit bei der Organisation von Studienangelegenheiten; Aufgaben in der Organisation von Tagungen und Kursen
Bewerbungsschluss: 07 Aug 2020