Gold in sächsischen Gewässern - Vorträge mit Ausstellungseröffnung

Flussgold und Goldgepräge sowie der 250. Todestag Johann Gottlieb Bidermanns sind Themen der letzten Ausstellung im alten Gebäude der Universitätsbibliothek.

Die Ausstellung informiert über Flittergoldgehalte in sächsischen Flüssen, die neuen Fluss-Goldgepräge der Freiberger Münzfreunde und zeigt einige thematische Gepräge aus der numismatischen Sammlung der TU Bergakademie Freiberg, die Johann Gottlieb Bidermann in der ersten numismatischen Zusammenstellung von Montangeprägen beschreibt.

Nach einer kurzen Vorstellung Johann Gottlieb Bidermanns (1705-1772), ehemaliger Rektor des hiesigen Gymnasiums, gibt ein Vortrag Einblicke in die historische Seifengoldgewinnung im zentralsächsischen Raum. Im Anschluss stellt Dr. Lothar Schumacher seinen akribisch zusammengestellten Katalog der montanbezogenen Goldgepräge vor.

Referenten: Dr. Volker Bannies, Stephan Adlung, Dr. Lothar Schumacher

Veranstaltungsdetails
Termin: 
03. August 2022, 17:00 - 19:00
Veranstaltungsort: 
Universitätsbibliothek | Agricola-Saal