Technische Regelsetzung kennen und nutzen

Am Donnerstag dieser Woche, den 27. Januar 2022, um 16.15 Uhr bietet das Studium generale erstmals einen Online-Vortrag zum Thema:

"Technische Regelsetzung kennen und nutzen" von Frau Dipl.-Ing. Amelie Leipprand vom DIN e.V. Berlin an.

Jeder kennt DIN A4, jeder nutzt mehr oder weniger absichtlich Normen und Standards, aber kaum jemand weiß wie sie entstehen. Wer schreibt diese Dokumente? Wer bestimmt, was genormt wird? Wer ist zuständig, wenn die Forschung völlig neue Technologiefelder erschließt? Und was hat das alles mit mir zu tun?

In diesem Vortrag erhalten Sie Einblicke in die gar nicht so geheime Welt der technischen Regelsetzung.

- Was ist DIN?
- Was sind Normen und Standards und was ist der Unterschied?
- Wie kann ich Standards nutzen, um mein Wissen aus der Forschung in die Welt der Industrie zu transferieren?
- Wenn ich finde, dass in einer Norm Blödsinn steht, habe ich dann Pech gehabt?
- Und nicht zuletzt: Arbeiten bei DIN Menschen?

Sie haben mehr Möglichkeiten, Einfluss zu nehmen, als Sie denken!

Amelie Leipprand ist Diplomingenieurin für Maschinenbau und ist beim DIN e.V. für die Zusammenarbeit mit Hochschulen verantwortlich.

Wann: Donnerstag, 27. Januar, 16.15 Uhr (Dauer: ca. 60 Minuten)
Wo: https://bbb.hrz.tu-freiberg.de/b/tho-pep-sel-gxv

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsdetails
Termin: 
27. January 2022, 16:15 - 17:45
Veranstaltungsort: 
https://bbb.hrz.tu-freiberg.de/b/tho-pep-sel-gxv